NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Archiv
  • 24.09.2017  Felix Einramhof gewinnt die U20 MK-Landesmeisterschaften

    MKmann

    Die Südstadt ist Schauplatz der letzten Meisterschaft des heurigen Jahres, der MEHRKAMPFLANDESMEISTERSCHAFTEN.

    Die Saison ist schon lange, viele Athleten befinden sich schon im Aufbau-/Übergangsmodus für 2018.
    Dennoch unterliegen einige SVS-ler dem Reiz am Mehrkampf teil zu nehmen.


    Allen voran der Sprinter Felix Einramhof (U20), kann er doch mit 89PKt. Vorsprung die U20-Wertung für sich entscheiden!
    Felix kann 5 669Pkt. sammeln und die Einzeldisziplinen 100m (11,07s) und 400m (51,10s) gewinnen.


    U20:

    Stefan Igler (4.) gewinnt die 110m-Hürden, Stabhochsprung und den Diskusbewerb und wird 2. beim 100-er so auch beim Weitsprung und Speerwurf.

    Hoti Besnik, Gesamtsechster, gewinnt den Kugelstoß mit 10,77m und belegt zusammen mit Felix Rang 2 beim Hochsprung (1,76m)

    Die drei Jungs sind die einzige Mannschaft des Bewerbes.


    U18:

    Darja Novak belegt den Endrang 4, ihre Schokoladendisziplin Stabhochsprung steht ja nicht am Programm.

    MKstab
    U16:

    Ruth Kneringer belegt Rang 6 und wird 3. beim Weitsprung (4,75m).
    Die Mannschaft Ruth/Lara Röthel/Celina Fathy gewinnen Bronze bei der Mannschaftwertung.

    Philipp Herzog kann Platz 5 an Land ziehen.
    Philipp belegt beim 100m-Lauf Rang 2.

    HIER findest du alle Ergebnisse unserer Mehrkämpfer.


    Heinz Eidenberger


  • 24.09.2017  Andrea Mayr gewinnt Berglauf Weltcup Rennen

    1-m

    Andrea Mayr kann heute den 44. internationaler Adelholzener Hochfelln-Berglauf in Deutschland gewinnen.
    Nach 47:32 Minuten (8,9km - 1074HD) kommt sie mit über 3 Minuten Vorsprung auf die Deutsche Sarah Kistner ins Ziel.

    Andrea schob sich in der Weltcup Gesamtwertung damit auf Platz 2 (315 Punkte) und überholte die Tschechin Schorna Matyasova Pavl (300 Punkte) die heute auf Platz 2 kam.
    In Führung liegt die Italienerin Alice Gaggi mit 365 Punkten die ein Weltcup Rennen mehr in der heurigen Saison bestritten hat.

    Da fünf Rennen in die Wertung gehen und nur mehr das Finale am 7.Oktober in Slowenien offen ist kann Andrea Mayr heuer den Weltcup nur gewinnen falls die Italienerin nicht startet.

    mayrflower-ceremony

    Die Siegesprämie beläuft sich auf 500€ - Gratulation!

    Foto:Julia Lettl

    Heinz Eidenberger