zurück

Die weiteren Bands auf der Open Air Bühne:

Bereits vor 20.00 Uhr werden Bands unterschiedlichster Stilrichtungen auf der Open Air Bühne vorm Rannersdorfer Stadion auftreten:


langundlengl

Das Jazzduo Lang und Lengl vermischt Einflüsse aus Jazz, Pop, Funk, Soul und Latin zu einem sehr interessanten Sound. Virtuoser Gesang und groovige Jazzgitarre, mehr brauchen Liselotte Lengl und Thomas Lang nicht, um ein eindrucksvolles Programm zu bieten.

Möchtest Du die weiteren Bands vorgestellt bekommen, dann blättere bitte weiter.
Ich hoffe, Du bist dabei und nimmst jede Menge Freunde mit!

Heinz Eidenberger

theotherkind

 

The Other Kind widmen sich ganz der Tradition von Rootsrock und Americana Legenden wie Steve Earle, John Mellencamp oder Bruce Springsteen. Musik im weiten Spannungsfeld zwischen Blues, Country und Alternative. Die Band setzt dabei auf die Kombination von traditionellen Instrumenten wie Mandoline, Piano oder Mundharmonika mit elektrischen Gitarren und Schlagzeug und wollen in ihren Songs Geschichten des Lebens erzählen.


 Catch James ist eine achtköpfige (!) Band aus Bruck/Leitha. Vor allem der Spaß an der Musik verbindet die jungen Musiker, und genau der kommt bei ihren Konzerten nicht zu kurz! Unter anderem mit Posaune, Trompete, Saxophon und co. bewaffnet lösen die aufstrebenden Newcomer auch den tanzfaulsten Besucher von seinem Sitzplatz. Catch James, das ist geballte gute Laune mit hohem Spaßfaktor.

Die Coverband Best Before aus Wien hat sich ganz den aktuellen Rock und Pophits verschrieben, die sie mit einer Prise eigener Interpretation würzen und den Liedern gemeinsam mit pulsierender Percussion, groovigem Bass und treibendem Schlagzeug neue Rhythmen einimpfen.

supertoaster

 

SuperToaster aus Schwechat ist eine Band wie ein 100 Meter Lauf! Schnell, laut und exakt liefern sie eine Mischung aus Funk und Hardrock, beides allerdings im 5. Gang und mit jeder Menge Improvisation geladen. Die Vollblutmusiker setzen dabei auf die klassische Trio-Besetzung um auf der Bühne möglichst flexibel und spontan zu reagieren. So ist jedes Super Toaster Konzert einzigartig und lebt von der Interaktion zwischen Publikum und Band. 

 

29.04.2008 20:42

zurück