zurück

Rückenwindgarantie!!!!

Auch heuer wieder wird beim Olympicmeeting Rückenwind "blasen"! Das Schwechater Organisationsteam ist gerüstet....

Seit zwei Jahren baut das Schwechater Organisationsteam auf der Gegengeraden eine zweite Zeitmessanlage auf. Man ist den häufig entgegenblasenden Winden überdrüssig geworden. Die Sprinter sollen Bestbedingungen vorfinden. Sowie man am Bild Benjamin Grill vor der in Laufrichtung wehenden Fahne stehen sieht, sollen alle Athleten diese Bedingungen vorfinden!

Aber: Seit eine zweite Zeitmessnalge installiert wurde, ist sie nie verwendet worden. Denn der Wind weiß, was zu tun ist, und bläst auf der Zielgeraden in die richtige Richtung.

2006: 100m-Endlauf der Herren +1,2m/s  Vorläufe 0,0 bis +1,3m/s

         100m-Endlauf der Damen +1,2m/s  Vorläufe +0,6 bis +1,5m/s 

grillnews

Heinz Eidenberger

23.04.2007 12:55

zurück