NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Archiv
  • 18.04.2018  Neuerlich starke Leistungen unserers Hammerwurfteams

    Beim gestrigen SVS-Aufbaumeeting durften sich unserer Girls über weitere tolle Steigerungen freuen!

    Bettina Weber steigert sich nach 55m der Vorwoche auf 56,15m.
    Marlene Linzer (U18) kommt von fast 47m der Vorwoche auf 48,57m.

    Erstmals über 40m wirft mit dem 3kg-Hammer Deborah Förster (U16): 40,84m.

    Marco Cozzoli steigt mit 62,79m in die Saison ein.

    BRAVO ALLEN!

    Heinz EIdenberger


  • 16.04.2018  U16-Österreichstaffel läuft zu Landestitel

    U16m-staffel

    St.Pölten - U14/16-Landesmeisterschaften (Kugel, Hammer, Österreichstaffel):

    300m - 200m - 200m - 100m lauten die Distanzen der Österreichstaffel!
    Oli Klager, Elias Lachkovics, Sebastian Drozda und Christoph Pfurner  (von li nach rechts auf dem Foto)
    gewinnen 800m-Distanz in 1:44,47min deutlich vor den St. Pöltnern.

    Über Bronze freut sich Max Förster beim Kugelstoßen. Seine Weite mit der 3kg Kugel: 8,19m


    St. Pölten - Erich Racher Gedenkmeeting:

    Ganz stark der Auftritt unserer Hammerwerferinnen!!!
    Bettina Weber steigt mit 55,00m in die Saison ein - su gut wie noch nie!
    Marlene Linzer (U18) erzielt 46,93m. Sie steigert ihre Bestmarke aus dem Vorjahr gelich um 11m.
    Deborah Förster (U16) schleudert den 3kg schweren Hammer 39,28m weit. 7m weiter als im Vorjahr.

    Alle Ergebnisse des Erich Racher-Meetings findest du HIER.

    Heinz Eidenberger


  • 15.04.2018  Lemawork Ketema läuft EM MARATHON-LIMIT

    ketema-linz

    Beim Linzmarathon unterbietet Lemawork Ketema in 2:14:35h das EM-Limit, welches 2:17h lautete.

    Mit Startnummer 11laut Bestenliste ins Rennen gegangen, wird er hinter 5 kenianischen Läufern guter Sechster.
    Nach der Halbmarathondurchgangszeit in 1:06:21h bleibt er lange mit seinen Pacemakern auf dem Kurs für eine Zeit unter 2:14h und damit auch auf Kurs zu einer persönlichen Bestzeit. Am Ende bleibt die Zeit bei 2:14:35h und nur 12s über seiner persönlichen Bestmarke stehen, trotz der warmen Temperaturen gegen Ende des Rennens.
    "Ab km 38 habe ich den Wind und die Beine zu spüren bekommen", so Ketema.

    Damit ist er fix für die EM in Berlin vom 6. - 12. August qualifiziert.

    So nebenbei ist diese Marke neuer Vereinsrekord und die schnellste Zeit eines Österreichers seit 2015.

    FOTO: Klaus Mitterhauser/Linz-Marathon

    Heinz Eidenberger