NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Aktuell
  • 13.05.2016  Finale Meldeliste für Franz Schuster Memorial


    HIER findest du die finale Meldeliste!!!!!


  • 11.05.2016  Großkampfwochenende steht bevor

    pesendorferhi


    Am Samstag, ab 17.45 Uhr, finden in der Südstadt die ÖLV und NÖLV-Hindernismeisterschaften statt:

    Über 1000m (Balkenhöhe 60cm) treten für die SVS folgende Athleten an:
    U 14-NÖLV: Elias Lachkovics

    U 16-NÖLV: Adriana Höller, Samantha Jany, Lara-Sophie Roettel, Bernhard Schmid, Marko Strahinovic

    19.20 Uhr, U18-ÖLV: 2000m (76cm): Katharina Pesendorfer ( 2015 Vizemeisterin!)

    20.00 Uhr, U 18-ÖLV: 2000m (91cm): Stefan Schmid (Titelverteidiger), Veit Baumgartner

    rob

    Am Sonntag, ab 14.00 Uhr,  steigt am Schwechater Phönixplatz das bereits 46. Franz Schuster Memorial der Altersklassen U 16/18:

    30 Vereine mit 150 Teilnehmern haben ihre Meldungen zu 244 Bewerbsteilnahmen abgegeben!

    Laut Meldeliste haben Raul Suciu und Manuel Darazs (U 16-100m-Hürden), sowie Stefan Igler (U 18-110m-Hürden) Chancen aufs Treppchen zu steigen!

    HIER findest du die gesamte Meldeliste Stand 13.5.

    Bereits Vormittag, ab 9.30 Uhr, findet das 3. Erich Straganz sen. Memorial (NÖ U 14 Future Cup) statt.
    Dabei werden die Bewerbe Speer, Weit und 800m als NÖLV-Meisterschaft gewertet.

    Ebenfalls ab 9.30 Uhr wird der Robinsoncup der U 12-Klasse ausgetragen:
    Der Mannschaftsbewerb beinhaltet folgende interessante/lustige Bewerbe:
    Liniensprint, 30s Schnurspring Challenge, Medizinballstoß, Umkehrstaffel, Fahrradreifen-Weitwurf und Sackhüpfen.

    Heinz Eidenberger


  • 06.05.2016  Silber und Bronze für SVS bei Staffelstaats!!!


    Donnerstag fanden in Ternitz (NÖ) die österreichischen Staatsmeisterschaften über 10.000 Meter
    und den Langstaffeln statt. Ebenso wurden die U16 Vereine Meisterschaften ausgetragen - Zwei Medaillen für Schwechat!!!


    OeMstaff1Der Titel über 3x1000 Meter der Männer ging an ein stark laufendes Team der ÖTB Salzburg.
    Nachdem die ersten Läufer sich ein taktisches Rennen lieferten, konnten die beiden Läufer Maximilian Friedrich und Günther Matzinger
    einen guten Vorsprung rauslaufen und gewannen in 7:42,07 Minuten vor SVS Leichtathletik und dem team2012.at.

    Leon Kohn- Stefan Schmid und Felix Kernbichler eroberten Silber. Endlich wieder Wettkampfluft für Stefan, das gibt Kraft.

    Bronze für Flo Dohnalik-Simon Karin-Lisa Hladky und Nadine Teufel über 4x400m.
    Sowohl nach vorne als auch nach hinten ist viel Platz.


    Große Teilnehmerfelder bei den U16 Bewerben

    OeMstaff

    26 Teams aus 6 Bundesländern waren bei den Mannschaftsbewerben der U16 am Start. Seit 2011 wird dieser Bewerb auch für die U16 Altersklasse durchgeführt.
    Bei den Burschen gewann heuer erstmals die Sportunion Pottenstein mit 65 Punkten. Dahinter waren dann gleich 3 Vereine punktegleich mit 57 Punkten, die besseren Einzelplatzierungen brachten die Zehnkampf Union auf Platz 2 vor ULC Linz Oberbank.
    Pech für SVS, werden wir doch vierte. Eine bessere Staffelplatzierung und wir hätten Silber gewonnen.

    Topplatzierungen unserer Burschen:
    Raul Suciu:  2. 100m, Hoch
    Florian Jandl:  2. 1 000m
    Manuel Darazs:  2. Stab


    Bei den Mädchen konnte die DSG Wien auch erstmals den Bewerbe gewinnen. Mit 106 Punkten verwiesen sie die Zehnkampf Union, welche seit 2011 bereits drei Mal gewinnen konnte, auf Platz 2 (101 Punkte). Platz 3 ging an ASTV Linz LA mit 96 Punkten.
    SVS belegt den 7. Rang

    Topplatzierungen unserer Mädchen:
    2. Carolin Sobotka

    HIER findest du alle Ergebnisse.


    Heinz Eidenberger


  • 03.05.2016  Es geht los! 1. Bahnfreiluftmeisterschaft

    Endlich nimmt die Saison 2016 auch auf der Bahn Fahrt auf!

    Donnerstag, 5.5. Ternitz:

    STAFFELSchauplatz gleich zweier Österr. Meisterschaften:

    Ab 12.00 Uhr werden die U 16-Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen,
    SVS hat sowohl eine Mädchen- als auch Burschenmannschaft gemeldet.

    Ab 16.00 Uhr stehen die Langstaffeln am Programm:

    Den Beginn machen die 3x1000-Herren.
    Das absolut Erfreulichste beim Trio Felix Kernbichler/Leon Kohn und Stefan Schmid ist,
    dass Stefan nach langer Krankheit wieder back ist!

    Wir freuen uns alle wahnsinnig darüber!

    Danach gehen die 4x400-Damen an den Start.
    Staffeltrainerin Karin Mayr-Krifka hat dabei gleich 6 Damen,
    so die die starke U 18-Läuferin Nadine Teufel im Kader.
    Wer wird aufgeboten?

    Denn Schluss bilden die 4x400-Herren.
    Auch hier kann Karin aus dem Vollen schöpfen.
    Angeführt wird die Staffel sicher von Dominik Hufnagl.

    Bild: Karin Haußeckers Schützlinge

    Wir berichten.
    Heinz Eidenberger


  • 02.05.2016  Gute Leistungen zum Saisonbeginn

    Ternitz:


    Nadine Teufel steigt zum Saisonbeginn gleich mit einer neuen Bestzeit ein, gewinnt sie doch die 200m in der U 18-Klasse mit überlegenen 25,82s!!!

    Raul Suciu (U 16) wird bald die 12s-Schallmauer unterbieten und startet rob
    ebenso mit einer neuen Bestzeit in die Saison- 12,03s beim 100m-Lauf.
    Auch Raul gewinnt seinen Bewerb überlegen.
    Gleich um mehr als eine Sekunde unterbietet er seine 200-er-Bestzeit und siegt in 24,28s.
    Alle guten Dinge sind drei - 3. Bestleistung, nämlich mit 5,64m beim Weitsprung, Rang zwei !!!!!

    Siege bei der ASKÖ U 14-Landesmeisterschaft:
    Elias Lachkovics: 1000m in 3:11,42min
    4x50m: Drozda-Lachkovics-Pfurner- Wagner
    Pfurner Christoph: Hoch mit 1,38m
    Drozda Sebastian: Kugel  mit 7,62m
    Elias Lachkovics: Vortex mit 50,00m
    Müller Selina: Vortex mit 48,02m

    Alle Ergebnisse findest du HIER

    rob1

    Viele, viele tolle Fotos von Stefan Neubauer findest du HIER - herzliches Danke an Stefan!

    Beim Robinsoncup, ebenfalls in Ternitz, gewinnt folgende Mannschaft:
    MIDI-Wertung: Lana Kluger-Niclas Baumgartlinger-Niklas Neubauer-Stefan Hofbauer-Höfer

    HIER findest du alle Ergebnisse.


    Heinz Eidenberger


  • 18.04.2016  TOP-Ausbeute bei Österr. Straßenmeisterschaften - jeder SVS-Athlet gewinnt Medaille!

    krmayr

    Drei Athleten, Katharina Pesendorfer (U 18), Andrea Mayr (AK) und Veit Baumgartner (U18) stehen am Start!
    Alle drei kehren mit Medaillen nach Schwechat zurück!!!!!!!!!

    Kremsmünster, sehr gutes Laufwetter (kein Wind und bewölkt) - tolle Stimmung mit Trommlern an der Seite.
    Die 5km sind mit 2, die 10km mit 4 Runden zu absolvieren.

    50. Staatsmeistertitel für Andrea Mayr!!!!!!!

    Ein mehr als überlegener Auftritt von Andrea, die nahe zwei Minuten Vorsprung auf die zweitplatzierte Lena Millonig nach Hause läuft.
    Auch ihre Zeit von 33:57min (ihr Österr. Rekord aus 2001 steht bekanntlich bei 33:12min) ist angesichts des Marathontrainings für die Olympischen Spiele nach Rio als sehr gut zu bewerten.
    Das Rennen von Andrea ist immer im Fokus darauf, welche Männer kann sie einholen und nicht wo findet man ihre Gegnerinnen!
    Und sicher von Interesse: Ihre 50 Titel setzen sich wie folgt zusammen:
    46xLeichtathletik, 3xRadbergzeitfahren, 1x Schibergsteigen!

    krekat

    Andrea ist die bisher einzige fix qualifizierte Starterin des ÖLV für die Olympischen Spiele in Rio. Darauf ist auch ihr Saisonaufbau gerichtet.
    Die Zeit überraschte sie positiv: „Ich hatte im März zwei Wochen krankheitsbedingt pausieren müssen und laufe seit dem meiner Form hinterher, die Zeit heute hat mich positiv überrascht, es geht wieder aufwärts“.
    Am Weg nach Rio plant sie noch ein schnelles kurzes Straßenrennen sowie die Berglauf Staatsmeisterschaften.
    Wenn der Formaufbau wie gewünscht verläuft, dann will sie auch bei den Europameisterschaften in Amsterdam im Halbmarathon an den Start gehen.

    Zu unseren Nachwuchsathleten:
    Katharina geht nach der 1. Runde als dritte in die 2. Runde, eine Medaille scheint sicher!
    Doch sie überrascht uns alle als sie als sichere zweite durchs Ziel geht.
    Kathi hat sich das Tempo super eingeteilt und alles aus ihrem Körper herausgepresst - BRAVO! 18:57min ihre Endzeit

    krveitDasselbe BRAVO erhält auch Veit!!
    Veit geht zusammen mit sechs, sieben Athleten in die Schlussrunde, wo bereits 3 Athleten der Gruppe enteilt sind.
    Es sollte also um die Plätze 4-.... gehen, weit geirrt.
    Sich kommt Veit der Umstand zugute, dass der zweitplatzierte bei Start und Ziel um knöchelt, aber...

    ...wir alle staunen nicht schlecht als Veit genauso wie Kathi als sicherer zweiter einläuft!!!!!!
    In 16:49min hat Veit die 5km absolviert und alles, aber wirklich alles richtig gemacht!!!!!!!!


    Fotos: Johannes Brunner (Herzlichen Dank!)
    58 Bilder von Johannes Brunner findest du HIER

    HIER findest du die Ergebnisse.

    Heinz Eidenberger


  • 14.04.2016  Österreichische 5/10km-Meisterschaften am Wochenende

    In Kremsmünster steigen am Sonntag die Österreichischen 5km (U18) und 10km-Straßenlaufmeisterschaften.

    SVS ist mit folgenden Athleten vertreten:

    Katharina Pesendorfer (U 18)
    Veit Baumgartner (U18)

    Andrea Mayr AK

    Andrea sollte klarerweise gewinnen und das wäre ihr 50. Titel!!!!!!!
    Vor zwei Jahren ist sie in Kremsmünster 33:19min gelaufen, ihr Österr. Rekord vom Jahre 2011, Wien, lautet 33:12min!!!

    Kathi sollte in ihrer Klasse zumindest eine Medaille heimlaufen können.


    Heinz Eidenberger


  • 04.04.2016  Helmut Lang (M 75) in Ancona Europameister der Masters - zwei weitere Medaillen für die Schwechat!!!!

    ancona2

    Mehr als 3.200 Athleten aus 41 Ländern nahmen an den 11.Masters Hallen Europameisterschaften von 29. März bis 3. April in Ancona/Italien teil, darunter auch drei Sportler des SVS. Neben den Hallendisziplinen kamen auch zahlreiche Bewerbe im Freien zur Austragung.
    Österreich belegte mit 29 Medaillen, 16 davon in Gold, den hervorragenden 7. Rang in der Nationenwertung.
    HIER findest du die Medaillenwertungen.

    ancona1


    Helmut Lang (M 75) sicherte sich mit 35,16m die Goldene beim Diskuswerfen (1kg). Der Bewerb der 14 Athleten war mehr als spannend. Erst im 5. und vorletzten Versuch konnte Lang den Finnen Into Turvanen überholen, der bis dorthin mit 34,82m geführt hatte.
    HIER findest du die Ergebnisliste.

    Franz Kropik (M45) erreichte  im Geher-Teambewerb die Silbermedaille. Beim Crosslauf-Teambewerb durfte sich Franz  über die Bronzemedaille freuen.


    Johann Siegele (M 65) konnte beim 5km Straßengehen den 14. Platz erringen.


    Heinz Eidenberger


  • 29.03.2016  3 SVS-Musketiere bei Masters Hallen EM

    ancona


    Bis Sonntag finden in Ancona/ITA die diesjährigen Halleneuropameisterschaften der Masters statt.

    Mit dabei sind Franz Kropik, M 45, (Gehen), Hans Siegele, M 65, (Gehen) und Helmut Lang, M 75, (Diskus).

    Die größten Chancen auf eine Medaille hat dabei "Zilli", der die Entry-list anführt, siehe HIER.

    Es bleibt nur zu hoffen, dass Gerhard diesmal die Kugel "schmeißt" und nicht die Nerven, so wie bei den Hallenstaatsmeisterschaften, wo er ebenfalls als haushoher Favorit in die Konkurrenz gestartet war.


    Wir halten allen die Daumen!!!!

    Heinz Eidenbeger


  • 16.03.2016  TSAR-System - Fortbildungsveranstaltung bei SVS

    Kati Schöftner hat Sonja Ruprah-Weihs bei einer ÖLV-Fortbildung von Gregor Högler kennengelernt und war so begeistert, dass sie eine Fortbildung für den Verein organisiert hatte.

    TSAREs waren alle SVS-Athleten, Trainer und Verwandte eingeladen, das TSAR-System kennen zu lernen.
    Sonja hat nach ihrer eigenen Leistungssportkarriere und vielen Wehwechen das TSAR-System (Training-Safety-Agility-Regeneration) entwickelt.

    Dafür hat sie sich viele Jahre intensiv mit Ärzten, Physiotherapeuten, Biomechanikern, Physikern beschäftigt.
    Die Art und Weise wie sie den menschlichen Körper sieht, ihn versteht und ihn somit wieder in Einklang bringen kann, ist faszinierend!
    In sehr einfacher und praktischer Art hat sie die Materie näher gebracht und damit alle beeindruckt!

    Wir danken Sonja nochmals sehr herzlich, dass sie uns in diese interessante Welt entführt hat!

    Wer möchte, kann sich Infos auf ihrer Homepage dazu holen: www.tsar.at
    Heinz Eidenberger

Im Gästebuch blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | |