NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by    avehp1schwechat_smallerimalogo

Aktuell
  • 17.11.2014  "Lauf-Rakete ließ 128 Männer stehen"

     

    Erst jetzt bekannt geworden!!!
    Hier der Originalbericht der OÖ-Nachrichten, so auch die Überschrift, die ich heute morgen las:

    Ein neuer Streckenrekord beim Klassiker und eine vielversprechende Premiere des Traillaufes - der 28. VKB Kürnberg-Kutsam-Gedächtnislauf hatte es am Samstag in sich.

    Beim klassischen Kürnberglauf über 11,2 Kilometer war Andrea Mayr eine Klasse für sich!!!
    Mit ihrer Endzeit von 41:50 Minuten distanzierte sie nicht nur ihre ersten Verfolgerinnen Julia Ecker und Eva Mair um eine Viertelstunde (!), sie ließ erstmals auch alle Herren hinter sich.
    Mit ihrer Tagesbestzeit unterbot die mehrfache Berglauf-Weltmeisterin zudem noch den zwölf Jahre alten Streckenrekord um etwas mehr als zwei Minuten.

    Martin Karl gewann die Herrenwertung in 42:47 Minuten und verwies Manfred Stieger (43:08 Minuten) und Andreas Stietz (44:00 Minuten) auf die Plätze. Insgesamt waren beim Hauptplatz 249 Läuferinnen und Läufer am Start.

    Wozu eine Ergebnisliste?
    Fotos gabs keine.


    Heinz Eidenberger

     


  • 17.11.2014  Jennifer Wenth Zweite bei "Olympia Alm Crosslauf" in München

    wenthmue4

     

     

     

     

    Den Abschluss der umfangreichen Trainingswoche bildet der "1.Olympia Alm Cross" in München:
    Im Anlauf zur Cross-EM am 14. Dezember in Samokov/BUL zeigt Jennifer Wenth in München ein erfreuliches Rennen.

    Beim erstmals durchgeführten "Olympia Alm Crosslauf" über 6,6 km holt Jennifer auf einer kupierten Strecke mit zwei giftigen Anstiegen in jeder der sechs Runden in 24:29 Minuten den zweiten Platz.

    wenthmue5Nur Marusa Mismas/SLO, heuer EM-Finalistin über 3000m Hindernis, ist am Ende in 24:20min schneller als Jennifer, die bereits fix für die EM qualifiziert ist.

     

     

     

     

     

     

     

    Die beiden Erstplatzierten haben ab der vorletzten Runde die Tschechin Lucie Sokanova (25:19) als letzte verbleibende Konkurrentin abgeschüttelt. Für Wenth ist das Rennen als Etappenziel gut gelungen, nächste Woche steht in Tilburg (Niederlande) der nächste Wettkampf für sie am Programm.

     

    Weitere Fotos auf der Face-Book-Fan-Seite von Jennifer Wenth

     

    Heinz Eidenberger


  • 11.11.2014  Bowlingabend!!!!!!


    GUT  ABER  
    AUSGEBUCHT!!!!!!

     

    Liebe Sportfreunde!

    BowlingSabine Kraushofer hat uns 2 Bowlingbahnen reserviert.
    Diesmal geht's um Trainer&Funktionäre versus "alteingesessene" Athleten!!!

    Wann: Fr 28.11. um 20 Uhr

    Wo: Otto-Herschmann-Gasse 6, 1100 Wien

    Preis: Bahn für 2 Stunden € 37,- und  Schuhausleihe pro Paar € 1,50

    Die 2 Bowlingbahnen gehören für 2 Stunden uns!

    Wir bitten euch bis Fr 14.11. um Zu- oder Absage unter pamela.palfy@gmx.at um die Reservierung bestätigen zu können, da wir ein begrenztes Teilnehmerkontingent haben.

    Wir freuen uns, viele von euch begrüßen zu dürfen!

    Heinz Eidenberger


  • 09.11.2014  Doppelsieg beim Sie&Er-Lauf


    Jennifer Wenth und Christoph Sander gewinnen Sie + Er Lauf mit Streckenrekord!!!


    wenther1Jennifer Wenth und und ihr Freund Christoph Sander gehen als Sieger des 31. SIE+ER Laufs hervor.
    Mit einer Zeit von 24:45 min über 2x4km hat das Laufpaar bei prächtigen Bedingungen im herbstlichen Wiener Prater einen neuen Streckenrekord aufgestellt.

    Sowohl Jennifer Wenth, die bestplatzierte ÖLV-Athletin bei der EM in Zürich, als auch Hindernis-Staatsmeister Christoph Sander zählen zur österreichischen Laufspitze. Aktuell in Vorbereitung auf die Cross-EM im Dezember haben sie ihr erklärtes Ziel - den Streckenrekord von Anita Baierl und Andreas Vojta aus dem Jahr 2012 (25:01,6 min über 2x4km) zu brechen - klar erreicht.

     

    wentherErgebnis der ersten drei Paare:

    1. Jennifer Wenth und Christoph Sander 24:45,4 min
    2. Nada Pauer und Christian Steinhammer 25:22,8 min
    3. Annabelle Mary Konczer und Niki Franzmair 25:35,7 min

    Platz drei bei den Damen nach Jennifer (12:46min; Schnitt: 3:12min/km; gesamt 12.)
    belegt Nada Pauer in 13:33min (Gesamt 33.)!

    "Es ist toll, dass wir gemeinsam trainieren und dann auch gemeinsam hier laufen können", so Jennifer&Christoph



    Plätze der "Jungs":

    6.   Stefan Schmid        12:26min!!!!
    22. Sebastian Falck       13:12min
    31.Leon Kohn                13:31min

    Hier die Liste der Einzelergebnisse


    Fotos © Foto Diener, Österreichischer Frauenlauf®


    Heinz Eidenberger


  • 07.11.2014  Tolle SVS-Nachwuchsaktion!!!!

     

    Am Dienstag  lud die U12 der SVS-Leichtathletik zum Familientraining ein.

    pamEltern und Geschwister konnten ein Leichtathletiktraining unter der Leitung unserer jüngsten Nachwuchssportler und Nachwuchssportlerinnen selbst mitmachen. Im Vorfeld planten die Kinder ein spielerisches Aufwärmen, Laufkoordination und einen Hürdengarten um anschließend den Gästen Weitspringen und Hürdenlaufen näher zu bringen. Überraschend viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen tummelten sich in der Sporthalle der NMS Schwechat, es waren an die 90 Personen am "Sporteln".
    Sowohl Eltern als auch Kinder hatten einen riesigen Spaß. Besonders die Mamas und Papas waren mit vollem Einsatz dabei. Unser jüngster Gast war der 2 1 ½ Wochen alte Christopher, der kleine Bruder von U12-Leichtathlet Léon, der sich im Tumult sichtlich wohl fühlte und ein Schläfchen abhielt. Alle anderen waren jedoch munter, motiviert und engagiert am Trainieren.

     

    Das Trainerteam der U12, das mit Pam, Michi, Martin und Marina vollständig anwesend war, ist stolz auf die tolle Leistung ihrer Schützlinge und freut sich, dass so viele Eltern und Geschwister die Herausforderung angenommen haben.
    Wir freuen uns auf eine Wiederholung im Frühjahr!

    Wir gratulieren allen zu dieser tollen Aktion!

    Heinz Eidenberger

     

  • 04.11.2014  Youngsters auf Trainingslager

    schi1

     

     

     

    Sieben top motivierte SVS-Athleten fuhren mit Trainerin Kati Schöftner am Halloween-Wochenende auf Trainingslager nach Schielleiten.

    Das Wetter war ihnen wohlgesonnen alle 3 Tage strahlenden Sonnenschein und angenehme Temperaturen!
    Viel Zeit verging bei den Trainingseinheiten, alle zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten konnten genutzt werden.

     

     


     schi3-1

     

     

     

     

    Am Halloweenabend schminkten oder `vergruselten` sich die Athleten und brachen mit 2 Stirnlampen bewaffnet zu einem gruseligen Nachtlauf auf. Ein paar Stunden zuvor erspähten wir 2 Fischer, die ein Zelt aufgeschlagen hatten ...........
    Tja und die beiden sind ab jetzt eine ganz besonders gruselige Halloween-Erfahrung reicher!!!

      

     

    schi4

     

     

    Highlights neben dem Besuch der tollen Kraftkammer waren natürlich der Sensomotorik-Spielplatz und die tollen Fotoshootings!

     

      

     

    Für die meisten Lachflashes sorgte das UNO-Spiel bis spät in die Nacht hinein!

    Alle hatten viel Spaß!
    Die Zeit verging viel zu schnell, deshalb traten alle mit Wehmut nach Hause an!
     

     

     

     

    Heinz Eidenberger

     

  • 03.11.2014  Andrea Mayr auf Platz sieben der Österr. Sportlerwahl

     

    Wann ist ein Österr. Leichtathlet in den Top TEN  der Österr. Sportlerwahl gewesen???

    Mehr als selten!

    mayr-jubel

    Andea Mayr schafft dieses Kunsttück!!!!!

    Österreichs Sportjournalisten, die im Verein "Sports Media Austria" zusammengefasst sind, haben traditionell Österreichs Sportler des Jahres gewählt. Rund 560 Mitglieder verteilten ihre Punkte.
    Die Sieger David Alaba (Fußball) und Anna Fenninger (Ski Alpin) sowie viele weitere Preisträger wurden bei der Lotterien-Gala "Nacht des Sports" am 31. Oktober geehrt.

    Mit Platz sieben landete  Andrea Mayr weit vorne, die als Weltmeisterin, Europameisterin und Weltcup-Gesamtsiegerin im Berglauf eine mehr außergewöhnliche Saison hinlegte. Sie wurde in der Wahl elfmal an die erste Stelle gesetzt.

    Ergebnis:

    1. Anna Fenninger (Ski Alpin) 2045 Punkte
    2. Julia Dujmovits (Snowboard) 1277
    3. Marlies Schild (Ski Alpin) 448

    7. Andrea Mayr (Leichtathletik - SVS) 269

    Hier findest du das Gesamtergebnis


    Heinz Eidenberger


  • 27.10.2014  Nachwuchs für Elsabeth Pauer

    pauernach 

     

    "Wenn aus Liebe Leben wird hat unser größtes Glück einen Namen", so Elisabeth Pauer.

    Am 19.10.2014 ist unsere Julia Sophie mit 3650g und 51 cm auf die Welt gekommen!!!

     

     

    Wir freuen uns mit euch, liebe Elisabeth!


    Heinz Eidenberger


  • 27.10.2014  Athletik im Nachwuchsbereich

     kati

     

    Sieben motivierte SVS-Athleten unter der Leitung von Trainerin Kati Schöftner nahmen an der vom NÖLV (Alfred Janisch) organisierten Fortbildung:

    Athletik im Nachwuchsbereich - Trainingsaufbau in St.Pölten teil.

     

    Die Fortbildung fand sehr großen Anklang aufgrund des tollen Vortragenden Mag Andreas Vock!

     

    An den Praxiseinheiten nahmen neben Julia Michalka, Patricia Pfeiffer, Bernhard Schmid, Manuel Darazs, Florian Jandl, Raul Suciu und Matthias Igler zahlreiche Athleten anderer Vereine teil!

     

    kati20

     

     

     

    Alle waren voll motiviert und mit viel Spaß bei der Sache! Viele neue koordinative Übungen wurden gezeigt, ein weiterer Schwerpunkt waren diverse Sprünge, bei denen die SVS-ler einen sehr guten Eindruck beim Vortragenden hinterlassen haben!

     

    Zur Belohnung gab`s dann noch einen "Mäci"-Besuch!

    Gleichzeitig fanden auch die ersten Testungen des neuen U16-Landeskader, dem Patricia und Raul angehören, statt!


    Heinz Eidenberger


  • 23.10.2014  Andrea Mayr auf Platz 2 der NÖ-Sportlerehrung

    mayrNOe-sp1 

     

     

    Im NÖ Landhaus in St. Pölten fand die diesjährige Ehrung der erfolgreichsten Sportler und Sportlerinnen Niederösterreichs 2014 statt.

    Andrea Mayr durfte sich dabei über den 2. Platz hinter Katrin Zettel und noch vor Corinna Kuhnle freuen.

    mayrNOe-sp

     

     

     

     

     

     

     

      

     

    Die Siegerinterviews führte "Rapid-Sprecher" Andi Marek.

     

    Wir gratulieren herzlichst!!!


    Heinz Eidenberger


Im Gästebuch blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | |