NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Aktuell
  • 14.07.2016  Rang 13 im 1. Vorlauf für Kathi Pesendorfer

    Tiflis-pes

    Für das Team aus Österreich startete das Abenteuer Tiflis 2016 bereits am 12. Juli frühmorgens.
    Treffpunkt 5:00 Uhr – für manche am Flughafen Wien, für weitere am Flughafen München.
    Um 7:00 Uhr starteten die Flieger Richtung Istanbul, wo die gesamte Delegation, bestehend aus 15 Athleten und 16 Betreuer, erstmals vereint war.
    Von Istanbul ging es dann per Direktflug nach Tiflis, anschließend per Transfer ins Athletes Village, die Unterkunft für die kommenden Tage - besser gesagt Nächte.
    Nach zweitägiger Eingewöhnungsphase und Eröffnungsfeier erfolgte heute um 09:00 Uhr der sportliche Auftakt.


    Für Kathi Pesendorfer wurde es um 18.15 Uhr ernst.

    Mit Rang 13 unter 16 Läuferinnen in 7:13,37min konnte Kathi leider keine neue Bestzeit markieren - schade.
    Zur nächsten Läuferin nach vorne fehlen 5s, im 2. Vorlauf wären in diesem Zeitfenster mehre Läuferinnen gewesen.

    Tiflis-pes1

    Kathi nach dem Rennen:
    „Das Rennen war sauschnell. Ich habe mit einem langsamen Rennen gerechnet und nach der ersten Runde habe ich gewusst, dass es sich nicht mit dem Finale ausgeht.
    Ja, aber trotzdem ist das meine zweitschnellste Zeit, also ist es schon ok.“

    HIER Kathis Ergebnisliste.

    Gesamtrang 24 unter 34 Läuferinnen.

    HIER findest du das Gesamtergebnis der beiden Vorläufe.

    Foto: Privat und Johannes Brunner

    Heinz Eidenberger


  • 13.07.2016  Katharina Pesendorfer läuft im 1. Vorlauf

    blc-pesendorfer

    Um 20.15 Uhr Ortszeit (18.15 Uhr MEZ) startet Katharina Pesendorfer im ersten von zwei Vorläufen.



    Qualimodus fürs Finale: Die ersten fünf + 5 weitere Zeitschnellste gelangen ins 15-er-Finale!

    Das Erreichen des Finales wäre natürlich ein Traum, aber dafür müsste eine 6-er-Zeit her!
    Kathis Bestmarke lauet: 7:09,87min, alleine 9 Läuferinnen des 16-er Feldes weisen eine Sechserzeit auf.



    HIER findest du die Startliste.

    Heinz Eidenberger


  • 13.07.2016  U 18-EM in Tiflis - Vorschau

    Vom 14. – 17.7.2016 finden in Tiflis/GEO die U18 Leichtathletik Europameisterschaften statt.

    Kathi Pesendorfer und Stefan Schmid laufen jeweils 2000m Hindernis.blcschmid

    Für alle die es interessiert, die mitfiebern und Daumen drücken wollen folgende Informationen:

    Den Beginn macht morgen bereits Kathi!

    Laufzeiten Kathi:    Vorlauf  Do 14.7.  20:15Uhr   /   Finale (hoffentlich):  Sa 16.7.  19:20Uhr

    Laufzeiten Stefan:    Vorlauf  Fr 15.7.  17:25Uhr  /  Finale (hoffentlich)  So 17.7.  19:15Uhr

    ACHTUNG! Das sind die Ortszeiten  - d.h. bei uns schon jeweils 2 Stunden früher !



    Die finalen Nennlisten, LIVE-Ergebnisse findest du HIER.

    Einen LIVE-Stream (Hosl`s Blog- bitte etwas nach unten scrollen) gibt`s HIER.

    Und natürlich werden wir die Berichte von Trainerin Karin Haußecker und userer beiden Athleten täglich bringen.

    Heinz Eidenberger


  • 10.07.2016  Rang 30 unter 90 Starterinnen für Andrea Mayr beim Halbmarathon!

    Mayer-Andrea-EM-2

    Spektakulär für die Zuschauer, unrhythmisch und unruhig für die Athletinnen – Das war der Halbmarathon am Sonntag bei der Leichtathletik-EM in Amsterdam.

    1:13:49min und Platz 30 unter 90 Starterinnen lautet die Endzeit für Andrea Mayr.

    Mayer-Andra-EM-Amsterdamm

    Andrea nach den Rennen: "Eine schwere kupierte Strecke über viele Brücken hinweg. Die ersten Kilometer waren brutal schnell. Im Mittelteil habe ich ein wenig den Anschluss verloren. Zwischen den Kilometern neun bis zwölf hatte ich einen Hänger, da habe ich hart mit mir gekämpft, das hat am Ende doch eine bessere Platzierung verhindert. Gegen Schluss konnte ich aber wieder ein wenig aufschließen. Ich bin froh, dass ich es bis ins Ziel durchgezogen habe. Alle Athleten haben zwischen eineinhalb und zwei Minuten auf die Bestzeit eingebüßt, das sagt alles über die Strecke aus!"

    In Bezug auf Rio fügt Andrea hinzu: „Im Hinblick auf Olympia war das eine ausgezeichnete Vorbereitung." 

    Das Ergebnis findest du hier.


  • 06.07.2016  Jennifer Wenth muss EM-Antreten absagen - Adduktorenzerrung

    Unterdessen hat auch Jennifer Wenth ihr Antreten in Amsterdam absagen müssen.
    Die 5.000-m-Läuferin hatte sich bereits in der vergangenen Woche beim Schnelligkeitstraining eine Adduktorenzerrung zugezogen.

    Tägliche Behandlungen haben die Probleme rasch kleiner werden lassen, die EM wäre für Wenth aber einfach noch zu früh gekommen.

    „Leichtes Training, flottere Dauerläufe und lockere Tempoläufe sind ohne Probleme möglich, aber in höheren Geschwindigkeiten ist es noch spürbar.
    In jedem anderen Jahr würden wir das Risiko eingehen, nicht aber im Olympiajahr“, sagte Jennifer.


    Heinz Eidenberger


  • 06.07.2016  Starkes Finish von Dominik Hufnagl!

    Talentprobe für Dominik Hufnagl!
    Als vorletzter der Meldeliste an den Start gegangen, kann Dominik mit einem starken Finish gleich zwei Athleten überholen und als Fünfter seines Vorlaufes einlaufen.
    51,88s bedeuten, dass aus den 4 Vorläufen 7 Athleten hinter ihm klassiert sind!
    Endrang 20 von 27 Athleten!

    HIER findest du die 400m-Hürden-Ergebnisse

    Dominik nach dem Lauf: „Eigentlich hätte ich meine persönliche Bestzeit ( 51,26s) verbessern wollen, aber dafür bin ich zu verhalten und respektvoll ins Rennen gestartet. Die EM ist zwar nicht in die Hose gegangen, aber es war mehr drinnen!“


    Heinz Eidenberger


  • 06.07.2016  Dominik Hufnagl startet im 3. Vorlauf - Gerhard Mayer muss absagen!

    17.17 Uhr wirds ernst!
    Dominik Hufnagl läuft auf der guten Bahn 4 im 3. Vorlauf!

    Kann er in den "50-er" Klub gelangen, das ist die Frage?
    Alle seine Konkurrenten bringen eine 49-er oder 50-er-Zeit als PB mit.

    Das große Ziel von Dominik ist ja die U 20-WM vom 19.- 24.7. in Kazan.

    HIER findest du alle Vorläufe

    ORF Sport+ und ZDF übertragen LIVE.

    Diskuswerfer Gerhard Mayer hat seine Teilnahme an den Leichtathletik-Europameisterschaften in Amsterdam absagen müssen. 

    Gestern warf er im Rahmen eines Testwettkampfs auf dem Wiener Cricket-Platz 59,43 Meter - danach schwoll das vor rund viereinhalb Wochen arthroskopierte Knie wieder an.
    Aus diesem Grund musste er seine EM-Teilnahme absagen.
    Amsterdam wäre seine fünfte EM gewesen.


    Heinz Eidenberger


  • 03.07.2016  Silber und Bronze bei 50km-Geherstaatsmeisterschaften

    blckropik

    Die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Gehen über die Langdistanzen 50km der Männer fanden am 2. Juli in Oed/Waldegg im Piestingtal statt.

    Dabei konnten sich die SVS Athleten Franz  Kropik (Silber) und Hans Siegele (Bronze) Medaillen sichern.
    Die große Hitze und kupierte Strecke verlangten den Athleten viel ab.

    Bei Franz Kropik verhinderten Krämpfe ab km 30 leider den möglichen Sieg!

    Ergebnis findest du HIER.

    Heinz Eidenberger


  • 03.07.2016  Österr. Bundesländercup - Veit Baumgartner verpasst U 18-EM Limit nur um 19 Hundertstel!!!

    blcschmid

    Linz - Bundesländercup:

    Stefan Schmid stellt sich als Tempomacher für Veit Baumgartner in den Dienst der Sache!
    Am Schluss fehlen lediglich 19 Hundertstel - tolle 6:15,19min sind Veits neue PB! Er hat sich um 5s steigern können!
    Stefan läuft eine enorm starke Schlussrunde und kommt so auf hervorragende 6:02,13min.
    Enorm, welches Potential in Stefan steckt, bestens gerüstet für die EM in Tiflis ab 14. Juli.
    Klarer Doppelsieg für NÖ.
    Trainerin Karin Haußecker:
    "Dramatisch der 2000-m-Hindernislauf der Burschen: Nach Fixstarter Stefan Schmid machen sich gleich 3 weitere Burschen berechtigte Hoffnung auf das EM-Limit. Stefan läuft für seinen Teamkollegen Veit Baumgartner Richtung Limit an. Dieser schrammt aber in 6:15,19 min denkbar knapp (6:15,0 min) am Limit vorbei. Er wird zweiter hinter Stefan Schmid, der eine sehr schnelle Schlussrunde (ca. 60s!!!!) läuft und in 6:02min ins Ziel kommt und gewinnt."


    blc-pesendorferWeitere Topleistungen der SVS-ler:

    Kathi Pesendorfer siegt über 2000m-Hindernis in 7:25,92min. (Kathi knöchelt im Wassergraben um und muss daraufhin das Tempo reduzieren. Hoffentlich ist bis zur EM alles ok!
    Nadine Teufel steigert ihre Bestleistung über 200m auf 25,54s, Rang drei. Die selbe Platzierung erreicht sie über 400m in 59,10s.
    Carolin Sobotka läuft die 3000m in 10:41,01min, Rang zwei. (Leider wählt Carolin das Anfangstempo zu hoch, sonst wäre sich eine neue PB ausgegangen!)

    Alle Ergebnisse findest du HIER.

    Fotos: Johannes Brunner

    Heinz Eidenberger


  • 29.06.2016  Final Entries

    HIER findest du die finalen Nennlisten für Amsterdam.

    Heinz Eidenberger


Im Gästebuch blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | |