NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Aktuell
  • 24.12.2012  Frohes Fest!

     

    weih

     

     

    Wir wünschen allen  Athleten, Trainern Funktionären, Kampfrichtern und Eltern und Freunden der SVS-Leichtatheltik ein besinnliches Fest!
    Alle, die nicht Sport betreiben können, wären froh, ihn so auszuüben  wir ihr, die unzufrieden seid, dass es nicht besser geht!!!

    In diesem Sinne, wir bemühen uns alle - seid dankbar!!!


  • 23.12.2012  Sportlerwahlen - etwas für Schnell- und Vielfinger!

     

    Man kann denken wie man will - es gewinnt der, der mehr PCs zur Verfügung hat.
    Prozente sagen gar nichts, solange man nicht die Absolutzahlen kennt.
    z.B. 20% von 10 = 2 Stimmen die selben 20% von 1500 ergeben immerhin satte 300 Stimmen! AHA!

    Die "Ehre" ist auf jeden Fall gegeben, wenn man nomminiert ist!!!

    Bei der ÖLV-Wahl sind unsere Athleten auf  folgenden Rängen zu finden:
    Unsere Berglaufweltmeisterin Andrea Mayr auf Rang drei, EM-Siebter Gerhard Mayer auf Rang vier, Nachwuchsass Dominik Hufnagl auf Rang fünf!


    FRAUEN:
    1. Beate Schrott 103,37 (Publikum 55,83% | Experten 47,54%)
    2. Ivona Dadic 29,73 (Publikum 9,51% | Experten 20,22%)
    3. Andrea Mayr 25,37 (Publikum 4,60% | Experten 20,77%

    MÄNNER:
    1. Andreas Vojta 66,33
    2. Markus Hohenwarter 27,26
    3. Lukas Weißhaidinger 27,21
    4. Gerhard Mayer 26,93 

    kellnerNACHWUCHSATHLETEN DES JAHRES (U20 und jünger)
    1. Nikolaus Franzmair 104,90
    2. Thomas Kain 28,41
    3. Manuel Innerhofer 21,84 (Publikum 24,46% | Experten 0%!!!)
           interessante Rechnung?????????
    4. Lukas Wirth 21,52
    5. Dominik Hufnagl 7,03 

     

    Noch im Rennen, wenn auch bei unseren Deutschen Freunden ist Luki Kellner, den wir gerne unter  Wahl unterstützen wollen.

     

    Euer
    Heinz Eidenberger


  • 16.12.2012  24.12 - Weihnachtskickerl

    Weihnachten und somit auch unser traditionelles Weihnachskickerl stehen kurz bevor!

    Treffpunkt: 09.45, Phönixplatz 2320 SW

    Ankick: 10.00

    Abpfiff: 12:00 durch Glockenläuten der Kirche

    Anschließend: gemütliches Beisammensein mit Keckserln und Getränken!


    Wir freuen uns auf rege Beteiligung und auf ein nettes Kickerl..

     


  • 15.12.2012  SVS-Weihnachtsfeier - Würdige Ehrungen


    Die SVS-Weihnachtsfeier 2012 in der Lounge des Multiversums steht  ganz im Zeichen von Ehrungen verdienstvoller Gönnern, Funktionären, Trainern und Sportlern! 

    weihurani2

     

     

     

    Unser langjähriger GÖNNER Herr Franz Urani erhält "Dank und Anerkennung" aus den Händen von Präsident und Vizebgm. Herrn Gerhard Frauenberger.

     

     

    weikampf

     

    Die verdienstvollen Kampfrichter erhalten aus den Händen von  Frau Vizepräsidentin Ingrid Toth die Auszeichnungen.

    von links:
    Norbert Prantner, Adi Rieck, Walter Trenker, Franz Christof, Reinhold Weber und Bernd Schasse.

    Adi, Walter, Franz und Reinhold sind bereits eit 1968!!!! mit dabei.

     

     weihfunkt

     

     

    Die langjährigen Funktionäre Hofrat Mag. Hans Gloggnitzer, Franz Schmidberger und Michael Beierl erhalten "Dank und Anerkennung " aus den Händen von Ingrid Toth und Gerhard Frauenberger.

    weitrai

     

     

     

     

     

    Ohne Top-Trainern gäbe es keine Topathleten! 

    Hubert Millonig, Irek Krawzewicz, Walter Edletisch, Werner Böhm, Gregor Högler und Herbert Jakusch werden von Ingrid Toth und Gerhard Frauenberger geehrt.

     

    weihsport

     

     

     

    Und die Toptrainer haben folgende Topathleten geformt:

    Gerhard Mayer,  Klaus Biberauer (wird vom aktiven Sport verabschiedet), Andrea Mayr und die Youngsters Bettina Weber und Dominik Hufnagl erhalten aus den Händen von Ingrid Toth und Gerhard Frauenberger die Trophäen.

    weikrif

     

     

    Und was war da???

    Irek uf Gerfried mit "leichten" Behinderungen.

     

     

    Euer
    Heinz Eidenberger






  • 10.12.2012  Und sie siegt und siegt und siegt....

     

    kolsass-andreaBeim int. Kolsassberglauf ( Athleten aus 7 Nationen) gewinnt Andrea Mayr bereits zum 5. Mal den diesmal sehr schwierigen Berglauf!


    Große Schneemengen machen das Laufen zu einer anstrengenden Sache - Andrea meistert sie mit Bravour!

    Sie benötigt 27:20min und ist damit 1:25min vor der Zweiten, der Slowakin Silvia Olejarova am Gipfel!
    In der Gesamtwertung aller Läufer, so auch Männer, finden wir Andrea auf Rang 10.

     

    Das Gesamtergebnis findest Du hier.

     

    Heinz Eidenberger


  • 04.12.2012  Wie lief`s bei Andrea Mayr in Mödling?

     
    Der Freund von Andrea Mayr, Andreas Stitz, beschreibt wieder in einigen lieben und genüßlichen Sätzen, wie ein so ganz normaler Lauf für die beiden abgeht!

    Auch wenn das Bild ein wenig unscharf ist, möchte ich euch die Stimmung danach nicht vorenthalten, Siegerehrungen kennen wir ja genug!

     

    Heinz Eidenberger

     

    moed3Also zum Lauf:

    Man erkennt's an den Läufen, Weihnachten kommt immer näher! Nach dem Christkindllauf letzte Woche stand diesmal der Adventlauf auf dem Programm:
    4 Runden durch die Innenstadt von Mödling, insgesamt 10,52 km, flach mit ein paar leichten Steigungen Andrea nutzt ihren Wienaufenthalt zum "Siegen"!. Fast hätten wir den Start verpasst, der laut Sprecher um 10 Minuten verschoben sei - 5 Minuten nach dieser Ansage fiel aber schon der Startschuss. So stand ich wenigstens in der allerersten Reihe und erwischte einen "Traumstart". Mein Vorsprung auf den späteren Sieger hielt aber nur etwa 15 Meter. Nach 500 Metern hatte ich auf Andrea aufgeschlossen und wir fanden uns in einer Dreiergruppe mit einem slowakischen Läufer. Am Ende der 2.Runde konnte ich den Anschluss leider nicht mehr halten und fiel ein bisschen zurück. Mitte der 3. Runde musste auch Andrea abreißen lassen, sie lief zu diesem Zeitpunkt etwa 10 Sekunden vor mir. Ich hatte ziemlich zu kämpfen, das Anfangstempo war doch recht hoch gewesen (5 km in 17:00). Leider mussten wir beide die 2. Hälfte alleine laufen. Zwar hatte ich Andrea immer im Blick, aber langsam vergrößerte sie ihren Vorsprung auf mich und im Ziel waren es dann 21 Sekunden. Daran konnte diesmal nicht einmal mehr die Pentek-Nettozeitnehmung etwas zu meinen Gunsten verändern....  36:30 min brauchte Andrea, nur 4 Sekunden mehr als bei ihrem Streckenrekord 2010. Nach 36:51 min hatte ich es geschafft, als 10. einen Platz hinter Andrea in der Gesamtwertung, aber 1 Sekunde (!) schneller als letztes Jahr! Diesmal gab's wieder Pokale, je einen für David und Andrea natürlich und einen für mich als M-40 Sieger (in Mödling sind die Alten zum Glück nicht so schnell wie in Steyr).
    Beim gemeinsamen Punschtrinken fielen dann auch tatsächlich die ersten Advent-Schneeflocken.


    Andreas Stitz


  • 03.12.2012  SVS-Erfolge beim Adventlauf in Mödling!

     

    moed2Lediglich 36:30min für 10,5km benötigt Andrea Mayr, damit bleibt sie als Siegerin 2min vor Eva Schütz.

    Tobias Zolles läuft auf der "Kurzstrecke = 5,2km18:09min lang, was in der Endabrechnung Rang sechs ergibt.

    Ausgezeichnet einmal mehr Karin Haußeckers "Mittelstreckler"!!

    moed1Stefan Schmid gewinnt überlegen in seinem letzten U14-Bewerb und eilt mit Riesenvorsprung vor den restlichen 48 LäuferInnen ins Ziel. Die Endzeit für die 2,2 km betragen 7:29min, was einem Schnitt von 3:24 min/km entspricht.
    Karin: "Er ist einfach ein irrsinnig braver Trainierer und bringt auch Talent mit."
     4. Valentin Hengst vor Gabriel Marteau, der zeitgleich einläuft!

    Tanja Kölch belegt Rang 2., wofür sie  9:10min benötigt!

    René Trittinger (U 16) läuft einmal mehr sehr gut!
    Erstmals über 5,25km am Start, ist er nach 18:59min schon wieder im Ziel (Schnitt 3:37min/km).

     

    Weitere Plätze:
    Andreas Temel, eine Horst Stocker-Schützling,  wird in der MH 6. über 5,2km in 19:31min,

    David Eschelmüller erringt in der MH Rang 6 über die 10,5km, wiewohl sein Anfangstempo zu schnell gewählt und daher einige Sorgen ihn gegen Ende plagen!

     

    Alle Ergebnisse findest du hier. 

     

    Heinz Eidenberger


  • 26.11.2012  SVS-ler haben auf allen "Terrains" die Nase vorn!!!

    mayr-christkind 

     

     

    Andrea Mayr siegt in Stey beim Christkindllauf - siehe Ergebnisse.

     

     

    Lukas Kellner siegt im Wiener Prater - siehe Ergebnisse.

     

    prazaksbgIm Vorfeld zum Bundesliga West Derby zwischen RB Salzburg und Wacker Innsbruck luden die Salzburger, zu einer Hürdenchallenge gegen den Mountainbike Profi Tom Öhler, der bekanntlich einige Wochen zuvor in der Sendung "Wetten dass?" den deutschen 400m Hürden Meister, in seiner Disziplin, besiegen konnte.
    Diesmal jedoch nicht über die Stadionrunde, sondern im Sprint. Es galt leicht ansteigende 60m mit zwei Hürden zu bewältigen. Diese Chance ließ sich Manuel Prazak, als amtierender Staatsmeister über die Hürdensprint Distanzen, nicht entgehen und sorgte für die Revanche der Leichtathleten gegen Tom Öhler.
    Rund 300 Zuseher ließen es sich nicht nehmen, das denkbar knappe Rennen zu verfolgen. Als Belohnung für den Sieg gab es noch ein Red Bull Salzburg Trikot mit Unterschriften der Fußball Profis, sowie Freikarten für das anschließende Spiel.

    "Ein Rundum gelungener Ausflug nach Salzburg", so Manu, den wir beim Warmlaufen sehen.

    Das Video von der Veranstaltung siehst du hier.

     

    Karin Haußeckers Mittelstreckentrupe bewährt sich einmal mehr, diesmal in Ternitz:

    einlaufen2Am Samstag fand in Ternitz der erste Lauf zum steirischen Cross-Cup statt - unsere Mittelstreckengruppe reiste mit einem Bus an und fand beste Laufbedingungen vor.
    Alle LäuferInnen schaffen eine Top-6-Platzierung, zwei davon den Sprung aufs Stockerl!
    Tanja Kölch wird auf der Zielgeraden von einer Konkurrentin überrascht und läuft mit 12:19min über 3000 m auf den 2. Platz. René Trittinger profitiert davon, dass U16 und U18 in einem Lauf laufen, so hat er zwei Läufer vor sich, die ihn neben dem Sieg in der U16 zu einer guten Zeit (9:41min über 3000 m!!) ziehen.
    mcdonaldsIm selben Rennen belegen Stefan Schmid (10:34min) den 4., Lukas Pressnig (11:22min) den 6. Platz. Max Lorenz, unser Jüngster (Jg. 2000) landet in 6:02min über 1500 m auf dem 5. Platz.


    Nach dem Lauf und dem anschließenden Zusatzprogramm fand noch eine praktische Einheit zum Thema "ungesunde Ernährung" bei einem "amerikanischen Haubenlokal" unseres Vertrauens statt, bevor wir müde, aber satt die Heimreise antreten.


    Heinz Eidenberger
     

     


  • 22.11.2012  Wahl zu Österreichs Leichtathleten des Jahres 2012


    SVS-ler
    - JETZT WÄHLEN!!!!

    Olympiateilnehmer, Weltmeister, Rekordbrecher und Aufsteiger im Voting.

    Plus: Wahl der Nachwuchsathleten des Jahres!

    hufnagl-ma

    Andrea Mayr, Gerhard Mayer
    und Dominik Hufnagl sind seitens des ÖLV vorgeschlagen!!!!!

    Nach einem erfolgreichen Sportjahr führt der ÖLV die Wahl zu Österreichs Leichtathleten des Jahres 2012 durch. Wählen Sie aus Olympiateilnehmern, Weltmeistern, Rekordbrechern und jungen Aufsteigern Ihre Favoriten! Dazu werden der Nachwuchsathlet und die Nachwuchsathletin des Jahres gesucht.

    JETZT VOTEN!
    WAHLSCHLUSS MONTAG, 17. DEZEMBER 2012!


    >> Zur Wahl!


    Heinz Eidenberger


  • 10.11.2012  "Ich habe Angst vor einem ganz normalen Alltag!"

     

     

    ..... konten wir am Mittwoch auf einer ganzen Seite in den OÖ-Nachrichten lesen!

    Andrea Mayr plaudert ausführlich über ihre Zukunft:

    Und wenn du neugierig bist, was uns Andrea zu sagen hat, dann lies den ganzen Artikel hier.

     

    Heinz Eidenberger


Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | ... | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | |