NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Aktuell
  • 27.01.2013  Ergebnisse aus Wien und Linz

     

    WIEN, CRICKET:

    Der heutige Cricket-Wintercup findet unter ganz anderen Bedingungen statt wie der 1. Lauf:
    Die Temperaturen sind mit  -7,5°C sehr niedrig, der Boden schneebedeckt.
    Dies wirkt sich neben den Laufzeiten auch auf die Beteiligung aus:
    7 LäuferInnen der SVS-LA wagen sich auf die schwierige Strecke.
    Was gleich bleibt, ist das erfolgreiche Abschneiden unserer LäuferInnen, die wieder mit einigen Tafeln Schokoladen nach Hause fahren!!!!!

    crick1In der U12 siegt Elias Lachkovics in 10:21min vor seinem Bruder Joshua (2. in 11:52min).
    In dieser Altersklasse zeigt der kleine Bernhard Baumgartner (Jg 2004) sein großes Kämpferherz: aufgrund eines Missverständnisses ist er gezwungen, die weite Strecke bis zum Start zu sprinten und schafft es trotzdem, sich durch den 2 150 m langen Lauf zu kämpfen. Im Ziel ist er dann am Ende seiner Kräfte, aber hoffentlich auch sehr stolz auf sich!

    crick2Bei den männlichen U16 läuft Stefan Schmid einmal mehr ein schlaues Rennen und kommt als 2. ins Ziel. Mit 8:56min läuft er fast 40s schneller als letztes Jahr bei Schneelage! Und wie sagt Trainerin Dr. Karin Haußecker, diesmal krank: "Die Staffel bei den Staats, die wird alle überraschen!" Wir hoffens!
    Gabriel Marteau wird in 9:34min noch 4. Ein Lebenszeichen auch von den Mädels: Sandra Matjazic gewinnt die U16 in 11:05min vor Carina Kapeller (11:08min).

    LINZ, TIPS-ARENA:

    Die SVS-ler treten bei einigen Rahmenbewerben, die im Rahmen der ÖO-Landesmeisterschaften ausgetragen werden an:

    Als nicht optimal erweisen sich dabei die Laufeinteilungen, jeweils nur drei Läufer und die in verschiedenen Alterklassen!
    Tobias Zolles läuft die 800m in 2:03,68, der junge Leon Kohn (98) benötigt in seinem 1. Rennen 2:15,71min
    Gleich die Situation beim 3000-er: Der mit Abstand jüngste Läufer im Feld, Rene Trittinger (98), benötigt 10:03,84min.

    Gewohnt stark, Dominik Hufnagl und das trotz Verkühlung!!
    60m: 7,18s p.B. und 60m-Hürden in 8,38s.
    Bettina Weber scheitert diesmal an ihren Nerven - bei Einstoßen weit über dem WM-Limit, kommt sie nach zwei Ungültigen "nur" auf 13,80m:
    Am Donnerstag sollte es, abermals in Linz beim Gugl-indoor, sollte das Limit von 14,25 klappen!

    Die Gesamtergebnisse und die der weiteren SVS-ler findest du hier.

     

    Heinz Eidenberger


  • 20.01.2013  Marina Kraushofer startet beim"Season Opening" mit Bestleistung!!!

     

    "Season Opening" im Wiener Dusikastadion:

     
    kraushofer60ha

    7,75s über 60m ergeben neue p.B. für Marina Kraushofer!!!!!!

     

    Marina zeigt damit gleich auf, dass von ihr in der heurigen Saison "Einiges" zu erwarten sein wird! Mit dieser ausgezeichneten Zeit belegt sie im int. stark besetzten Finale den 5. Rang.
    In der Österr. Bestenliste des Vorjahres wäre das ebenso der 5. Range gewesen.

    Karoline Eidenberger läuft 8,03s, die U-20-Athletin Lisa Hladky läuft in 8,08s p.B. Florentina Dohnalik steigt mit 8,12s in die Saison ein.

     

    prazaksprintha

    Bei den Männern zeigt Manuel Prazak, dass seine Vorbereitung sehr gut gelaufen ist!
    Mit 7,07s kommt er nahe an seine Vorjahresbestzeit heran!
    Er kann sich für das B-Finale qualifizieren, wo er den schönen Rang 3 erzielt!

    Eine Talentprobe liefert Dennis Gugrel ab. Der U-16-Athlet bleibt in 7,87s erstmals unter der 8s-Mauer!

     

    Die 200m am Ende eines langen Tages zerren sehr an den Nerven.
    Um 13.30 Uhr sind die Athleten bereits im Stadion und wärmen sich für die 60m auf - ab 15.00 Uhr heißt`s warten bis 19.30 Uhr und noch später!!!!
     

    Unter diesem Licht kommen die folgenden Leistungen zustande:

    Karoline benötigt 26,02s und gewinnt den 8. Lauf. (Gesamt 12./49 Teilnehmerinnen), Florentina, ebenso Laufsiegerin, belegt in 26,12s Rang 14., Lisa, erzielt in 26,27s neue p.B. und damit finden wir Lisa auf Rang 16.
    Staffeltrainerin Karin Mayr-Krifka dazu:
    "Ein braver Einstieg meiner Mädels bei dieser langen Warterei. Dennoch will ich sie bald unter 26s laufen sehen!"

    Die Nachwuchsläuferinnen, alle U-18, erzielen folgende Zeiten:
    Lisa Greslehner 27,69s, Marlene Wachter 27,78s und Hagen Bettina 28,32s.

     

    Fast hätte es einen neuen NÖ-U-18-Rekord gegeben:
    Dominik Hufnagl
    konzentriert sich nur auf die 200m, gewinnt in 22,48s (p.B.) seinen Lauf und blickt sich ausgangs der Kurve nach dem Motto "Wo sind sie denn?" um:
    Damit lässt er die 9h liegen, die ihm schlussendlich auf den Rekord von Dominik Distelberger fehlen sollten!

    Ich bin mir aber sicher, dass der Rekord bald fallen wird!

    Jetzt geht`s am Sonntag, 27.1. in Bratislava weiter, bevor am Dienstag, 29.1. die Indoor-Classic in Wien folgt.


    Alle Ergebnisse des "Season Openings" findest du hier.

     

    Heinz Eidenberger
     


  • 16.01.2013  Lukas Kellner siegt Dank unserer Unterstützung!

     

    Am 23.Dezember haben wir hier auf der Homepage aufgerufen, Lukas Kellner in Bayren bei der Sportlerwahl zu unterstützen!!!

    UND ES HAT GEHOLFEN!!!!!!

     

    kellner"Das ist richtig cool"

    Ergebnisse der Sportlerwahl 2012 liegen vor: Gewinner jubeln

    Weiden/Amberg. (eg):
    Und Herren-Sieger Lukas Kellner (Kümmersbruck) sagte am Telefon: "Wow, das ist ja richtig cool. Das hätte ich nicht gedacht! Da bin ich hocherfreut, cool, cool, cool! Ich weiß ja gar nicht, wie viele Leute mich noch kennen, weil ich ja in Österreich studiere."

    Den gesamten Artikel liest Du hier.

     

    Heinz Eidenberger

     

     

     


  • 13.01.2013  Starker Start in die Hallensaison

     

    Beim Indoor ONE Meeting in Schielleiten besticht vor allem Bettina Weber, die die 3kg-Kugel auf 14,08m (NÖ-U-18-Hallenrekord) weit stößt und damit nur 17cm am U18-WM Limit vorbeischrammt!

    Ebenfalls in bestechender Form präsentiert sich Dominik Hufnagl mit 2 Siegen über die 50m Hürden (6,99s) - eine Verbesserung um 0,27s gegenüber dem letzten Jahr - und über die Flachdistanz (6,24s).

    Unsere starken Männer Gerhard Zillner und Stefan Dumitrica feiern mit 15,11m bzw. 14,86m einen Doppelsieg im Kugelbewerb.

     

    Heinz Eidenberger


  • 13.01.2013  1. Cricketcup - Erste Efolge im neuen Jahr

     

    Bei -2°C laufen heute 18 (!!!!!) SVS-ler über den hart gefrorenen Cricket-Boden. Insgesamt sind 5 BetreuerInnen (Karin Haußecker, Viki Eigner, Hubert Millonig, Michael Szalay und Martin Schwingenschuh!) vor Ort - auch das dürfte neuer Rekord sein!
     
    cr1Dass in den Gruppen ausgezeichnete Arbeit geleistet wird, schlägt sich in den Ergebnissen nieder:
    Im Schüler-Lauf, bei dem traditionell von der U12 bis zur U16 alle Mädels und Jungs auf einmal starten, fallen einige durch sehr gute Leistungen auf:
    Elias Lachkovics wird als einer der jüngsten im Feld in 9:40,1 min Zweiter vor seinem Bruder Joshua, der in 9:53,7 min über die Ziellinie läuft.

     

    Bei der U14 gibt es einen SVS-Doppelerfolg:
    Valentin Hengst gewinnt in 9:14,1 min vor Matthias Schlögl, der in seinem ersten Wettkampf 9:44,5 min für die 2.150m lange Strecke braucht.

    cr2

     

    In der U16-Wertung tobt ein erbitterter Kampf um die ersten drei Platzierungen.
    Leon Kohn muss sich in 7:39,1 nur knapp dem Konkurrenten vom LCC Wien geschlagen geben, der um einen Wimpernschlag (=1/100 sek!) schneller ist. Ausgezeichneter Dritter wird René Trittinger in 7:41,1 min.

     

    Auffällig ist der deutliche Burschenüberhang, sowohl, was die Teilnehmerzahlen als auch die Platzierungen betrifft. Bei den Mädchen sind nur 4 Läuferinnen am Start, leider hat diesmal keine den Sprung aufs Podest geschafft, obwohl sich Carina Kapeller mit 3/100 sek Rückstand nur ganz knapp geschlagen geben muss und den 4. Platz belegt. Erfreulich, dass sich auch die Mädels um mindestens eine Minute im Vergleich zum letzten Jahr steigern können.

    Bei den Männern gehen 25 Läufer über die kurze Strecke ins Rennen.
    Kellner Lukas setzt sich von Beginn an die Spitze und läuft letztendlich einen beachtlichen Vorsprung von fast einer Minute auf den Zweitplatzierten heraus. Er holt sich in 19:33 min den Tagessieg über die 5.750 m lange Strecke.
    David Eschelmüller, in der U23 hinter Lukas zweiter, steigert sich im Vergleich zum Vorjahr um fast 2 min und wird in 21:16 Gesamt-Vierter.

     

    Heinz Eidenberger
     


  • 13.01.2013  Julia Siart und Marina Kraushofer auf Trainingslager

     

    Noch südlicher nämlich auf dem 29° n.B., in Teneriffa, der größten der Kanarischen Inseln, weilten Marina und Julia.

     

    tr6tr8Und weil Aktionsfotos ab nächstem Wochenende das Bild prägen werden, hier einige von der sonnigen Seite:

    Teneriffa liegt ca. 250km westlich von Marokko, aber schon 1 300km von Spanien entfernt, wozu alle Kanarischen Inseln seit der "Eroberer" (1483) gehören.

    tr10

     

     

     

     

     

    Wichtiger als die geschichtlichen Facts ist der Umstand, dass alle Kanrischen Inseln vulknischen Ursprungs sind (siehe Satellitenbild).Der Pico del Teide, unschwer zu erkennen, hat eine Höhe von 3 718m und ist damit nur unwesentlich niedrier als der Großglockner!
    Der letzte Vulkanausbruch erfolgte 1909!

     

    Heinz Eidenberger

     


  • 13.01.2013  Jenni Wenth im Trainingslager



    Monte Gordo
    , ein Kleinstadt (ca. 3 000 Ew.) an der Algarve/POR ist der Aufenthaltsort Jennis für drei Wochen. Der ÖLV-Kader spult dort unzählige Kilometer ab.

     

    tr3tr1Am 3. Jänner, kurz nach dem Silvesterlauf in Peuerbach gings in den Süden, liegt doch Monto Gordo auf 37° nördl. Breite (zum Vergleich Österreich zwischen 46° und 49°). Der Strand ist umgeben von einem Wald aus Pinien und See-Kiefern, darin kommt eine der wenigen Chamäleonarten in Portugal vor!


     

     

     

     

     

     

     

     


    Und wer ist Jenni?????tr4tr5

     

     

     

     

     

     

    Heinz Eidenberger Fotos: W. Lilge


  • 10.01.2013  HAPPY BIRTHDAY!!!!

     

     

    hufnagl-U1616 JAHRE jung darf sich Dominik Hufnagl heute nennen, wozu wir ihm recht, recht herzlich gratulieren wollen!!

    Dominik`s Duftmarken der Saison 2012:

     

     

    100 Meter 11,10 30.06.2012 Kapfenberg  
    200 Meter 22,34 28.07.2012 Amstetten ÖR-U16
    300 Meter 35,42 19.05.2012 Amstetten ÖR-U16
    Weitsprung 6,46 30.06.2012 Kapfenberg  
    60 Meter 7,23 11.02.2012 Wien  
    60 Meter H 8,36 19.02.2012 Wien  
    110 Meter H 14,34 23.06.2012 Feldkirchen  
    300 Meter H 38,02 08.09.2012 Südstadt ÖR-U16
    4 x100m 45,40 09.09.2012 Südstadt ÖR-U16

     


  • 02.01.2013  Erfolgreiche Silvesterläufe!

    Sorry, nach einer PC-Panne, gleich im neuen Jahr, kann ich erst jetzt wieder berichten!

    mayrsilaufBei ausgezeichnetem Laufwetter in Peuerbach ist auch 2012 Andrea Mayr Österreichs Schnellste im Lauf der Asse!

    Mit einem tollen Kilometerschnitt von 3:17min absolviert Andrea die 5,1km in 16:46min, was gleichauf mit der Deutschen Danner den 5. Rang bedeutet.

    mayrsirauchJennifer Wenth belgt in 17:38min Platz 13 im "19-Damen-Feld".

    Klar, dass nach dem Lauf die Glücksbringer allen Läuferinnen das Beste für 2013 mit auf den Weg gaben!

    Das Gesamtergebnis findest Du hier.

    Nun auch der Bericht (umseitig) von Andreas Stitz über den Lauf von Andrea!


    mehr
  • 25.12.2012  PROSIT 2013!

     

    silvester--2013

     

     

    Der SVS-Vorstand wünscht allen Athleten, Trainern, Funktionären, Kampfrichtern, Eltern und Freunden und Gönnern der SVS-Leichtathletik ein

    GESUNDES
    ZUFRIEDENES
    ERFOLGREICHES
    JAHR 2013.



Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | ... | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | |