NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Aktuell
  • 08.07.2017  Andrea Mayr gewinnt 2x Bronze

    bronze2BRONZE für Andrea Mayr.

    bronze2"Natürlich ist Andrea sehr, sehr enttäuscht, schließlich waren wir mehr als eine Woche schon vor Ort und sind die Strecke x-mal abgelaufen. Die Zeiten im Training waren gleich wie heute im Rennen! Wir wissen nicht, was passiert ist. Beim 1. Antritt der späteren Siegerin Mathys/SUI kann Andrea nicht mit und muss schließlich auch Tunstall/GBR ziehen lassen.", so Lebensgefährte Andreas Stitz.

    Eine 2. Bronzemedaille gewinnt Andrea mit der Österreichischen Mannschaft.



    HIER findest du die Ergebnisliste.

    Andrea-EMAndrea-EM-Siegerehrung

    Fotos von Stefan Jeschke.

    Heinz Eidenberger


  • 07.07.2017  Andrea Mayr möchte fünften Berg EM-Titel

    allen davon.jpg

    Am Samstag startet ein dreizehnköpfiges ÖLV Team bei den 16. Berglaufeuropameisterschaften im slowenischen Kamnik.
    Angeführt wird das ÖLV Team von der sechsfachen Berglaufweltmeisterin und vierfachen Berglaufeuropameisterin Andrea Mayr.


    Auch heuer ist Andrea wieder als Favoritin zu sehen und möchte ihren fünften Europameistertitel holen.
    Der europäische Leichtathletikverband European Athletics würdigt Andrea's Leistungen in ihrer VORSCHAU bereits als erfolgreichste Bergläuferin der Geschichte.

    Alternierend wird die Berglauf-EM auf einer Uphill bzw. als Down-/Uphill Strecke duchgeführt. Heuer steht wieder eine Uphill Strecke am Programm.
    Die Frauen haben auf 8,3km 960 Höhenmeter zu bewältigen - Start: 10.45 Uhr

    Heinz Eidenberger


  • 04.07.2017  Vorschau auf die Österr. Staatsmeisterschaften im Linzer Stadion

    Am Samstag, 8.7., 13 - 18.00  Uhr und Sonntag, 9.7., 10 - 15.20 Uhr gehen die
    diesjährigen Österr. Staatsmeisterschaften auf der Linzer Gugl über die Bühne.

    Wie gewohnt werde ich an beiden Tagen aus dem Stadion LIVE berichten.
    Mir zur Seite steht unser Fotograf Christian Weber.

    Leon Kohn hat noch die Möglichkeit sich für die U20-EM (800m) zu qualifizieren.
    Die Form stimmt, hat er doch vergangenen Freitag das Limit nur um 2 Zehntel verpasst.

    Gespannt dürfen auf das Abschneiden unserer Legendenstaffel Manuel Prazak-Bernhard Chudarek-Bernhard Pfeiffer und Thomas Wannasek sein.

    HIER schon einmal der detailierte Zeitplan und die Mannschaftsaufstellung.

    Euer Heinz


  • 30.06.2017  Leon Kohn schrammt am 800m-Limit vorbei

    einram-szal.jpg

    Beim Rieder Meeting kann Leon Kohn seine 800m-Bestzeit auf 1:51,71min drücken und Rang zwei belegen. Pech: 1:51,50min wäre U20 EM-Limit gewesen!

    Dominik Hufnagl unterbietet mit 51,63s über 400m-Hürden wohl neuerlich das U23-EM Limit, bleibt heute aber über seiner Bestzeit.

    Felix Einramhof gewinnt in 11,09s das 100m B-Finale. Platz zwei für Michael Szalay in 11,24s.

    Heinz Eidenberger

    Foto: PLOHE


  • 26.06.2017  8 Schwechater beim U18-BLC im Einsatz

    BLCvon li nach re: Noah Lachkovics, Manuel Darazs, Raul Suciu, Samy Jany, Patricia Pfeiffer

    Adriana Höller, Samy Jany, Patricia Pfeiffer sowie die Burschen Noah Lachkovics, Manuel Darazs, Raul Suciu, Max Pötsch und Flo Jandl
    wurden ins NÖ-Team einberufen.

    Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Burschen wurde der Sieg eingefahren.

    Noah Lachkovics durfte über den Sieg mit der 4x100m Staffel jubeln. Manuel Darazs freute sich über den 2. Platz beim selben Bewerb mit der Zweierstaffel.

    Alle Leistungen unserer Wettkämpfer findest du HIER.


    Heinz Eidenberger


  • 25.06.2017  Österreich steigt NICHT ab - gute Leistungen unserer Schwechaterinnen

    Platz neun - Serbien, Island und und Moldawien hinter uns!

    Eine starke Leistung liefert die in inzwischen in Deutschland wohnende Nada Pauer über 1 500m ab.
    In 4:23,89min (knapp über iherer Bestleistung) kann sie einen tollen 5. Platz nach Hause laufen und wertvolle Punkte für Österreich liefern.

    Zufrieden darf auch Bettina Weber sein, landet ihr 4kg schwerer Hammer bei guten 53,93m - Rang 10.

    Heinz Eidenberger


  • 24.06.2017  Durchwachsene Leistungen unserer Athleten am 1. Tag bei der TEAM-EM

    huf-telaviv
    Nur Dominik Hufnagl konnte sein ganzes Leistungspotential abrufen.
    In 51,04s über 400m-Hürden (nahe  seiner Bestzeit) lief er bei schwierigen Windbedingungen zum 3.Rang.
    Diese Leistung bedeutete auch die 3.beste aller Österreicher, die nach dem 1. Tag auf einem Abstiegsplatz zu finden sind.

    Die Werfer hatten es natürlich nicht leicht, durften sie doch nur vier Versuche vornehmen.

    Vici Hudson erreichte mit 50,84m und den 8.Platz.
    Nicht wirklich ins Werfen kam Marco Cozzoli, seine 55,31m bedeuteten in der Hammerendabrechnung Rang 10.
    Trost, auch einigen anderen Werfern ging`s nicht viel besser.
    Marco konnte zumindest von der Entrylist zwei Plätze gut machen.
    Oldie Gerhard Zillner war von der Entrylist her auf verlorenem Posten.
    Seine momentan standesgemäßen 14,54m mit der Kugel ergaben den 12. Platz.

    Alle Leistungen findest du auf der ÖLV-Homepage.


    Heinz Eidenberger
    Foto: GEPA - Pictures / Philipp Brem


  • 23.06.2017  TEAM-EM 2017 - 6 Schwechater mit dabei

    Samstag und Sonntag findet in TEL AVIV/ISR die diesjährige TEAM-EM (3. Leistungsklasse von vier möglichen).

    Neben Österreich sind Island, Israel, Kroatien, Lettland, Litauen, Moldawien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Ungarn und Zypern mit dabei - 12 Nationen also.
    Die ersten drei steigen auf, die letzten drei ab. Es gibt nur eine gemeinsame Herren/Damen-Wertung.
    Ziel nach dem vorjährigen Austige ist natürlich der Klassenerhalt.

    Unsere Athletinnen:
    Nada Pauer, 1500m, Sonntag, 19.10 Uhr, in der Entrylist ist sie auf Platz 4 zu finden
    Vici Hudson, Speer, Samstag, 19.50 Uhr, Platz 9
    Bettina Weber, Hammer, Sonntag, 16.00 Uhr, Platz 9

    Unsere Athleten:
    Dominik Hufnagl, 400m-Hürden, Samstag, 17.30 Uhr, Platz 2
    Marco Cozzoli, Hammer, Samstag, Samstag, 16.05 Uhr, Platz 12
    Gerhard Zillner, Kugel, Samstag, 18.15 Uhr, Platz 12

    HIER geht`s zu den LIVE-Ergebnissen

    Weitere Infos findest du auf der ÖLV-Seite


    Heinz Eidenberger


  • 18.06.2017  NÖ Landesmeisterschaften Tag 2: Sensationeller Ö-Rekord durch Vici Hudson

    Viki-Hudson

    Am 2. Tag der Landesmeisterschaften glänzt Vici Hudson mit einem Speerwurf auf 57,20m. Sie kann dabei nicht nur ihre persönliche Bestleistung um fast 5m pulverisieren, sondern erzielt damit auch neuen Österreichischen Rekord in der U23 Klasse, der bisher von ihrer Trainerin Elisabeth Eberl gehalten wurde. Zwei weitere Würfe über 56 und 54m davor waren bereits jeweils Bestleistungen und zeugen von der tollen Form Vicis, die es jetzt bis zur EM zu halten gilt.

    Auch an diesem Tag wurden wieder fleißig Medaillen (in Summe 21, davon 8 in Gold) gehamstert.

     

    Folgende AthletInnen konnten sich am Stockerl platzieren:

     

    U18 weiblich:

    1500m: Samantha Janny 3.

    4x100m: Kneringer, Novak, Foitik, Fatty 3.

     

    U18 männlich:

    200m: Noah Lachkovics 2.

    4x100m: Herzog, Lachkovics, Suciu, Darazs 2.

    400m Hürden: Raul Suciu 1.

    Stabhochsprung: Manuel Darazs 3.

    Diskuswurf: Maximilian Pötsch 1.

     

    Damen:

    200m: Lisa Hladky 3.

    1500m: Kathi Pesendorfer 1.

    4x400m: Hladky, Höller, Simon, Kohn 1.

    Weitsprung: Pamela Palfy 1.

    Hochsprung: Karoline Eidenberger 3.

    Speerwurf: Victoria Hudson 1.

     

    Herren:

    200m: Dominik Hufnagl 2., Felix Einramhof 3.

    4x400m: Igler, Kohn, Einramhof, Hufnagl 1.

    Weitsprung: Stefan Igler 3.

    Diskuswurf: Marco Cozzoli 1., Stefan Dumitrica 3.

    Kugelstoß: Gerhard Zillner 2., Stefan Dumitrica 3.

     

    Alle Ergebnisse findest du hier


  • 18.06.2017  NÖ Landesmeisterschaften Tag 1: 4x Gold durch Geschwister Kohn

    Dieses Wochenende fanden in St. Pölten die Niederösterreichischen Meisterschaften der U18 und Allgemeinen Klasse statt, bei denen die SVS-lerInnen wie gewohnt stark auftrumpfen konnten. Am ersten Tag konnten in Summe 23 Medaillen errungen werden, davon 9 in Gold. Besonders hervorzuheben sind die 4 Goldenen durch das Geschwisterpaar Kohn, denn beide bleiben in allen Bewerben, in denen sie antreten, siegreich. Mona gewinnt die 400m und 800m und ihr Bruder Leon tut es ihr gleich.  Kohn-Geschwister-1

    In der Allgemeinen Klasse durfte man sich außerdem über 3 Doppelsiege freuen.

    Folgende AthletInnen konnten sich am Stockerl platzieren:

     

    U18 weiblich:

    400m: Adriana Höller 1.

    800m: Adriana Höller 2.

     

    U18 männlich:

    100m: Noah Lachkovics 2.

    110m Hü: Raul Suciu 2.

    Hochsprung: Raul Suciu 3.

     

    Damen:

    100m:Pamela Palfy 2.

    400m: Mona Kohn 1., Karin Simon 2.

    800m: Mona Kohn 1.

    4x100m: Kölbl, Simon, Hladky, Dohnalik 2.

    Dreisprung: Pamela Palfy 1.

    Hammerwurf: Bettina Weber 1.

    Kugelstoß: Bettina Weber 2.

     

    Herren:

    400m: Leon Kohn 1.

    800m: Leon Kohn 1., Stefan Schmid 2.

    5000m: Dominik Jandl 3.

    4x100m: Szalay, Einramhof, Hufnagl, Igler 1.

    Dreisprung: Hoti Besnik 2.

    Stabhochsprung:  Stefan Igler 3.

    Hammerwurf: Marco Cozzoli 2.

    Speerwurf: Martin Strasser 1., Andreas Steinmetz 2.

    Alle Ergebnisse findest du hier und tolle Fotos vom 1. Tag findest du hier. Herzlichen Dank an Herrn Weber!


Im Gästebuch blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |