zurück

Österr. Hallenstaatsmeisterschaften - LIVEBERICHT


GOLD für Andi Steinmetz beim Hochsprung mit tollen 2,06m - 1. Staatsmeistertitel für Andreas
GOLD für Martin Schwingenschuh mit 7,19m
GOLD für Gerhard Zillner mit 15,48m


Fotos: Robert Katzenbeißer

HIER findest du die LIVEERGEBNISSE

Heinz Eidenberger

SAMSTAG:

13.00 Uhr, 3000m-Bahngehen der Männer:
Franz Kropik und der inzwischen 68-jährige Oldboy Hans Siegele sind mit dabei. Leider musste Franz kurzfristig wegen Krankheit absagen. Auch Hans ist nicht am Start?

14.00 Uhr, 60m-VL der Herren (17 Teilnehmer):
Unser Dreigestirn Michael Szalay, heuer schnellster Schwechater, Felix Einramhof und Rückkehrer Bernhard Chudarek haben genannt.

Am Start: Michael im 2. VL auf Bahn 6 und Felix im 3. auf Bahn 1.
Michael läuft 7,04s (p.B.) und belegt in seinem VL Rang 3.  Als Gesamtsechster geht`s auf ins Finale!!!!
Rang 5 im 3. VL und gute 7,14s (nur eine Hundertstel hinter seiner Bestzeit) für Felix.

15.10 Uhr, 60m-Finale der Herren (8):
Kann Michi nochmals für eine Sensation sorgen? Bahn 7.
Rang 7, soviel steht fest und wieder einen Bombenzeit. diesmal 7,06s.
Michi ist und bleibt schnellster Schwechater 2017!!!!!

16.15 Uhr, 800m der Damen:
Mona Kohn wurde gestern krank und kann ebenfalls nicht starten!

gold2Steinmetz-OeM-Halle16.15 Uhr, Hochsprung der Männer (8):
Andi Steinmetz führt mit 1,99m die Österr. Bestenliste an. Wie schaut`s mit der Verletzung von Dennis Gugrel aus, der heuer nur 1,80m hoch springen konnte.
Ist Denni wieder fit? Mit dabei ist Dennis jedenfalls.
Mit dabei heut auch Josip Kopic, der heuer noch keinen Hallenwettkampf bestritten hat, er ist aber der Titelverteidiger. Dengg und Okafor (beide 1,96m gesprungen) werden weitere harte Brocken sein.
1,83m, die Einstiegshöhe von Andi, packt derselbe im 2. Versuch. Nicht gesprungen ist Dennis??? 1,88m - BRAVO, hoch im 1.Versuch übersprungen ! 1,91m lässt Andi aus. 1,94m - noch sind 5 Athleten mit dabei. Auch die 1,94m sind für Andi "null problemo", er ist im Bewerb angekommen! 1,97m, jetzt verbleiben noch 4 Athleten. Ein knapper Fehlversuch. Jetzt aber ein schöner Versuch und sicher übersprungen!!! Die Medaille ist fix!
Die 2m-Barriere ist momentan noch zu hoch, momentan! SILBER ist fix! Kopic ist out.
Im 3. Versuch packt  Andi die 2,00m! Die Reise geht weiter!

Andi nach dem Wettkampf: "Der 2m-Sprung war mein schönster und wichtigster. Ich habe gewusst - Jetzt oder nie!"

2,03m überspringt Andi sofort!!!! Jetzt ist er auf Goldkurs!
Dengg überquert die 2,03m erst im 3. Versuch.

2,06m - im 2. Versuch, das war`s - GOLD!!!!!!!!!!!!!!!!

SONNTAG:SchwingenschuhOeMHA

goldbronze10.30 Uhr, Weitsprung der Herren (5):
Martin Schwingenschuh und Andi Steinmetz, vierte und fünfte der Bestenliste, werden versuchen mit um die Medaillen zu springen. Ein 7-er wird wohl dafür notwendig sein.

Die beiden Führenden der Österr. Jahresbestenliste Dominik Diestelberger und Julian Kellerer sind nicht mit dabei, das macht die Angelegenheit schon einmal einfacher!
Martin Schwingenschuh setzt sich schon einmal mit guten 6,79m an die Spitze nach einem Durchgang.
Viele, viel übertretene Sprünge. Nach 2 Durchgängen nix Neues. Andi hält einstweilen bei bescheidenen 6,25m.
Jetzt aber im 3. Versuch kann der Favorit Frederico Kucher 7,08m vorlegen und geht standesgemäß in Führung.
Andi hält jetzt bei 6,33m, kommt noch nicht so richtig in die Gänge - Rang 4.
IM 4. Versuch die Steigerung von Andi auf 6,55m. Damit halten wir die Ränge 2 und 3!

7,19m für Martin Schwingenschuh und damit wieder die Führung!!!!!!

Andi hat mit 6,55m BRONZE!

GOLD für Martin Schwingenschuh!!!!!!!!

gold2bronze13.00 Uhr, Kugelstoß der Herren (9):
ZillnerOeMHASowie im Vorjahr führt auch heuer Gerhard Zillner die Österr. Bestenliste als einziger 15m-Stoßer an. Kann unser Oldie (M 45) heuer beim Wettkampf seine nerven im zaum halten? Ich bin mir sicher, Gerhard hat gelernt. Auch Stefan Dumitrica wird um die Medaillen stoßen!

15,65m wären Österr. Mastersrekord der 45-Jährigen!
"Der Sieg und dieser Rekord wären DAS große Ziel für mich", so Gerhard kurz vor dem Wettkampf!
Wir halten dir die Daumen!!!!!!

Leider steht die Dame exakt vor der Anzeigetafel, die online-Ergebnisse fallen gerade jetzt aus.
Aber fix ist nach dem 1. Durchgang: Gerhard führt mit 14,94m vor Stamminger (14,46m) und Stefan Dumitrica mit 14,05m.
Nix Neues nach 2 Versuchen.
Tolle 15,48m für Gerhard im 3. Versuch und damit haushohe Führung, sonst alles beim Alten!!!!
4. Versuch, alles bleibt, wie`s war, aber Gerhard kann voll riskieren.

Stefan steigert sich im letzten Versuch auf 14,08m - BRONZE
GOLD für Gerhard Zillner

bronze2nemethOeMHA13.45 Uhr, 400m der Herren (12):
Tim Nemeth hat vor kurzer Zeit 49,93s abgeliefert. Was kann Tim heute aus seinem Körper herauspressen?

Tim ist im 1. VL (stärkster), dort allerdings auf der ungünstigen Innenbahn.
Kann er sich anhängen und seine Bestmarke pushen?

Es hat so toll ausgesehen, Tim war schon deutlich an der dritten Stelle
und muss dann von der Gegengeraden an seinem hohen Tempo zu Beginn Tribut zollen.
"Nur" Rang vier, nachdem es schon so toll ausgesehen hat.
BRAVO aber für den Mut zum Angriff:
Wir warten auf die Zeit: 49,39s

Doch!!!!!
Der Sieger wird wegen Behinderung disqualifizeiert!!!!!
BRONZE für Tim.

14.20 Uhr, Kugelstoß der Damen (9):
Bettina Weber stößt rein aus dem Training heraus. Ihre Konzentration gilt heuer ausschließlich dem Hammerwurf.

Nach 3 Versuchen hält Bettina mit 12,30m den 7. Rang. Nach vorne fehlen 58cm.
Keine weitere Steigerung: Rang 7 in der Endabrechnung

Die Schlussbewerbe:
15.10 Uhr, 4x200m der Damen (7):
Unser Quartett: Astrid Kölbl - Florentina Dohnalik - Karin Simon - Lisa Hladky
Unsere Damen starten im 2. Lauf auf Bahn 4

Unsere Ladies laufen sehr, sehr brav und gewinnen den 2. Lauf
Damit sind wir einmal sicher vierte, denn im 1.Lauf sind nur drei durchgekommen.

Mal schauen: 1.45,71min bedeuten Rang vier

silberstaffelOeMHA15.25 Uhr, 4x200m der Herren (8):
Die Herrenmannschaft: Felix Einramhof - Tim Nemeth - Bernhard Chudarek - Dominik Hufnagl
Unsere Herren starten im schnellen 1. Lauf auf Bahn 4

Ein unwahrscheinlicher Lauf von Dominik Hufnagl!!!!!!!


Von Beginn an sind wir Vierte - knapp hinter den Dritten übernimmt er das Holz.
Aber dann: Sofort schickt er sich an den dritten und dann den zweiten Läufer zu überholen.
Die beiden sind chancenlos.
Und er kommt auch dem Ersten immer näher und näher.

Schlussendlich eine tolle Silbermedaille für unsere Truppe!!!!
1:30,35min,
42 Hundertstel hinter den Siegern.

17.02.2017 16:02

zurück