NEWS

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!

powered by  EAlogo1  schwechat_small_205x41 VIA_logo1 erimalogo_169x37

Aktuell
  • 10.02.2019  Starker 400m-Auftritt von Dominik Hufnagl beim Gugl Indoor

    hufnagl-gugl-in
    Dominik Hufnagl  und Felix Einramhof  haben beim traditionellen "Guglmeeting" einen Startplatz über 400m bekommen.
    Trainer Robert Ruess berichtet:
    "Die Laufsetzung, Dominik auf Bahn 4 und Felix auf der ungünstigen Bahn 1.
    Die Laufgestaltung war ganz klar - schnell angehen und schnell ins Ziel.
    Dominik startet gut und läuft voll auf Angriff nach dem "Reinlaufen" kollidiert allerdings Dominik mit einem Läufer und muss ihn vorbei lassen,
    das kostet gut 2 Zehntel. Aber er bleibt dran und hängt sich wie einen Klette an seinen Vordermann.
    Schlussendlich leuchten sehr gute 48,04s auf.
    Wer die Bahn kennt, weiß was sie ihn Wien Zeit wäre?  (So um die 47,70s herum)
    Felix kämpft sich auf der Bahn eins tapfer um die "eckige" Kurfe ist bis 350m auf einer 49er-Zeit, aber das 2mal Bergauflaufen hat seinen Preis (50,35s).
    Beide sind für die Hallenstaats nächstes Wochenende sehr gut vorbereitet."
    Foto:PLOHE
    Heinz Eidenberger

  • 08.02.2019  Nada Pauer schrammt knapp am Hallen EM-Limit vorbei

    Beim Indoormeeting in Madrid liefert Nada Pauer eine starke Performance ab!


    Nada verbessert ihre bisherige Bestzeit von 9:21min auf großartige 9:07,63min.
    Durchgangszeiten lagen bei ca. 3:01,7 (1000m) und 4:32,2 (1500m).
    Rang 7 unter 14 Läuferinnen.
    Einziger Wermutstropfen: Das Limit hätte 9:05min gelautet.

    pauer-madrid

    "Ich bin super angelaufen, aber leider habe ich mich zwischen 1500 und 2000m etwas zu wenig getraut und den Anschluss an eine Gruppe verloren.
    Der zweite Kilometer war leider viel zu langsam. Die 9:24 von Fürth vor zwei Wochen haben mich vom Selbstbewusstsein her nicht unbedingt gestärkt.
    Ich muss einfach mutiger werden, dann kann ich das Limit noch holen."


    Aber schon vor dem Rennen in Madrid hatte Nada aber angekündigt,
    im Falle eines Scheiterns in Madrid im Rahmen der deutschen Hallen-Meisterschaften in Leipzig am 16. Februar in einem vermutlich schnellen Rennen das EM-Limit erneut anzugreifen.
    Als Doppelstaatsbürgerin (Vater Deutscher, Mutter Österreicherin) kann sie bei beiden nationalen Meisterschaften starten.
    „Ja, vermutlich versuche ich es da noch einmal!“
    Am 17. Februar plant sie deshalb auch noch bei den Titelkämpfen in Wien einen 1500-m-Start.

    Die ERGEBNISLISTE

    Foto: Jean Pierre Durand

    Heinz Eidenberger


  • 03.02.2019  Bestzeiten für Nada Pauer und Dominik Hufnagl

    Zillner-2.2.Nada Ina Pauer hat beim Hallen-Meeting der Leichtathleten in Luxemburg-Kirchberg, dem 17. CMCM Indoor Meeting, über 1500 m als Fünfte in 4:19,91min eine neue persönliche Hallenbestzeit aufgestellt.

    Dieses Rennen war ihr Test auf der Unterdistanz vor dem Weltklasse-Event am kommenden Freitag in Madrid, wo sie über 3000 m das Limit (9:05min) für die Hallen-EM in Glasgow (1. bis 3. März) laufen möchte.
    Nada verbesserte ihre vor einem Jahr ebenfalls in Luxemburg aufgestellte Hallenbestzeit (4:21,58) um 1,67 Sekunden. Sie kam auch sehr nahe an ihre 1500-m-Freiluftbestzeit heran, erzielt im Vorjahr in Regensburg mit 4:19,00 Minuten.

    „Leider“, so kommentierte Nada Ina Pauer aus Luxemburg, „habe ich das Rennen nicht optimal erwischt. Aber immerhin war es eine persönliche Bestzeit und das Gefühl schon viel besser als in der Vorwoche beim 3000-m-Lauf in Fürth.“
    Teils sei sie auf Bahn drei gelaufen, da es im Rennen etwas Gedränge gegeben habe. In Hinblick auf Madrid klang sie aber dann doch ganz optimistisch.

    ERGEBNISSE AUS LUXEMBURG

    Zwei Siege dürfen die SVS-Jungs bei der ASVÖ Vienna Indoor Gala landen:


    Dominik Hufnagl läuft über 400m in 47,99s zu einer neuen PB (ÖJBL).
    Leon Kohn setzt sich über 800m in 1:52,67min (SB) vor einem ungarischen und zwei slowakischen Läufen durch.


    Weitere Ergebnisse:Hufnagl-2.2.

    800m Mona Kohn 2:14,55min SB 3.
    1500m Dominik Jandl 4:10,10min PB 8.
    Kugel Bettina Weber 13,25m SB 2.
    Kugel Marlene Linzer 11,98m SB 5.
    Kugel Gerhard Zillner 14,03m 4.
    Kugel Stefan Dumitrica 13,71m 6.

    WIENER ERGEBNISSE

    Fotos: ÖLV/Alfred Nevsimal

    Heinz Eidenberger


  • 27.01.2019  Dominik Hufnagl mit neuer Hallenbestzeit - starke 300m-Zeit von Nada Pauer

    huf1HO

    48,33s über 400m hat sie gelautet - die neue Duftmarke von Dominik Hufnagl steht nun bei 48,08s, aufgestellt wie schon berichtet eben in Dortmund.
    2013 ist Andi Rapatz in 48,05s etwas schneller gelaufen.

    Rang 4 unter 7 Läufern in der Endabrechnung.

    Dominik läuft auf der schlechten Bahn 2 (kann man am Anfang nicht voll beschleunigen sonst landet man auf Bahn 3).
    Sein Kommentar:
    "Robert stell Dir mal vor ich laufe auf Bahn 3 oder 4" und ich glaub ich kann noch schneller laufen.
    Wir haben es nicht vor aber er ist nur 68/100stel vom Limit Glasgow weg!Wichtiger ist eine gute Hallensaison für "Galve", so sein Trainer Robert Ruess.

    ERGEBNIS

    Nada Pauer belegte zum Auftakt ihrer Hallen-Saison im Rahmen der bayerischen Meisterschaften in Fürth über 3000 m in guten 9:24,01 Minuten den zweiten Platz.
    Siegerin wurde ihre Vereinskollegin von LG Telis Finanz Regensburg, die Cross-EM-Sechste Miriam Dattke.
    Für Nada Ina Pauer ging es vor allem darum, zur Sicherheit die Norm für die deutschen Hallen-Meisterschaften (9:50,00) in Leipzig zu laufen. Als Doppelstaatsbürgerin kann sie ja sowohl bei den deutschen als auch bei den österreichischen Meisterschaften starten.
    Ihr Ziel ist aber, in Madrid am 8. Februar die 3000-m-Norm von 9:05,00 für die Hallen-EM in Glasgow (1. bis 3. März) zu laufen. Dafür testet sie noch zuvor am 2. Februar in Luxemburg die Unterdistanz über 1500 m.

    ERGEBNIS

    Heinz Eidenberger


  • 27.01.2019  SVS-Athleten beim Indoor Track&Field Vienna

    KohnHa

    Das Indoor Track&Field Vienna im Wiener Dusika-Stadion (702 Nennungen aus 31 Nationen) bot wie jedes Jahr einige Leichtathletik-Schmankerln und tollen Sport.

    Leon& Mona Kohn, Felix Einramhof, Marlene Linzer, Darja Novak,....waren gestern  beim traditionell stärksten internationalen Hallenmeeting Österreichs mit dabei.
    Ganz zufrieden durften sie dabei nicht sein, liegen doch ihre Bestleistungen aus dem Vorjahr besser.
    Die Saison ist aber noch jung - an der Bestform wird sicherlich gefeilt.

    Felix:"Ich bin zu vorsichtig angelaufen und habe so um die 250m nicht "gesprintet" mein nächster Lauf ist sicher schneller."
    Gleich 35 Läufer bleiben beim 400m-Lauf unter 50s, der Sieger knallt 46,13s auf die sauschnelle Wiener Bahn!
    Felix kommt auf 49,72s (31./ von 56 Läufern)

    800m Leon Kohn 1:54,72min 31./56
    800m Mona Kohn 2:16,40min 22./45
    Stab Darja Novak 3,21m 7./7
    Kugel Marlene Linzer 11,45m 3./4
    Kugel Stefan Dumitrica 13,53m 7./14
    Kugel Gerhard Zillner 13,50m 8./14

    ERGEBNISSE

    TV-Beitrag auf ORF: ORF Sport + (Mi, 30.1., 19:30)

    Bild: ÖLV

    Heinz Eidenberger


  • 26.01.2019  Dominik Hufnagl startet in Dortmund beim 400m-Lauf

    hufha1

    Dominik Hufnagl hat morgen Sonntag einen Startplatz über 400m beim PSD-Bank Indoor Meeting Dortmund bekommen.
    Die Startzeit ist 17.40Uhr.


    Dominik wird versuchen seine PB von 48,33s, aufgestellt letzte Woche im Dusikastadion, zu verbessern.
    Das Ziel 2019 lautet klarerweise U23 EM in Gävle/SWE vom 11. - 14. Juli.

    HIER findest du die Startliste.

    LIVE-Ergebnisse morgen.

    Heinz Eidenberger


  • 20.01.2019  Gute Leistungen beim ERIMA Athletics Meeting

    zilliHO

    Nie lieferten Dominik Hufnagl und Felix Einramhof in der Halle bessere Ergebnisse ab als gestern - BRAVO!

    Dominik läuft die 400m in 48,33s (Rang 2), Felix die 200m in 22,59m (5.)

    Oldboy Zilli (Gerhard Zillner) steigert sich gegenüber der Vorwoche mit der Kugel auf 14,43m und siegt damit.

    HIER findest du alle Ergebnisse und die Leistungen aller Schwechater.

    FOTO: Robert Katzenbeisser

    Heinz Eidenberger


  • 18.01.2019  SVS-AthletenInnen schwitzen im Süden

    pauertraining1

    Sowohl Nada Pauer als auch Andi Steinmetz sind dem kalten Winter entflohen.

    Nada berichtet:

    "Das Trainingslager in Monte Gordo/PRT ist nun beendet, es war wunderbar schön und das Training lief sehr gut.
    Ich wollte eigentlich gar nicht heim und hätte noch gerne verlängert.
    Wir haben 4 Kern-Bahneinheiten und einige im Gelände absolviert.
    Ich freue mich auf die Halle, die mit den Bayrischen Meisterschaften am 27.1. beginnen wird und über Madrid hoffentlich erfolgreich zu der ÖM in Wien führen wird."

    steinmetztraining

    Andi aus dem Trainingslager:
    "Mein Training verläuft momentan sehr gut. Ich bin seit 7.1 bis 17.1 gemeinsam mit dem Ben Henkes, Lionel Strasser, Lukas Weishaidinger und den beiden Trainern Inga Babakova und Gregor Högler in Teneriffa auf Trainingslager. Das Wetter ist super und wir können uns da wirklich gut auf die Einzelheiten konzentrieren. Allerdings war ich vor dem Trainingslager ein bisschen angespannt, weil ich am Fuß von einem Wettkampf einen Bluterguss hatte, weil ich mit meinem Fuß paar Mal in eine nicht ganz optimale Absprungposition gekommen bin. Jetzt bin ich dafür umso erleichterter, dass ich momentan beschwerdefrei bin und ich mit vollem Optimismus in die Halle starten kann."

    Heiz Eidenberger


  • 13.01.2019  6 Titel bei den NÖLV-Hallenmeisterschaften (AK/U18) für SVS

    Bei den Hallenmeisterschaften der Bundesländer Burgenland, Niederösterreich und Wien im Dusikstadion konnten unsere AthlenInnen folgende Platzierungen erringen:
    JANDL-DominikHO

    200m AK 1. Mona Kohn 27,14s
    200m AK 1. Domink Hufnagl 22,16s
    800m U18 1. Elias Lachkovics 2:04,57 PB
    3000m AK 1. Samantha Jany 11:24:18min PB
    Hoch U18 1. Manuel Darazs 1,73m PB
    Kugel AK 1. Bettina Weber 12,44m
    3000m AK 2. Dominik Jandl 8:46,26min PB
    Stab AK 2. Stefan Igler 3,80m
    Stab U18 2. Manuel Darazs 3,50m
    Kugel AK 2. Marlene Linzer 11,22m
    Kugel AK 2. Gerhard Zillner 14,32m
    200m AK 3. Felix Einramhof 22,75s
    800m U18 3. Bernhard Baumgartner 2:20,24min
    Weit AK 3. Patricia Pfeiffer 4,25m
    Stab U18 3. Christoph Pfurner 3,20m PB
    Kugel AK 3. Stefan Dumitrica 14,00m

    HIER findest Du alle Ergebnisse (nicht nur die NÖLV-Wertungen)
    Bild: Dominik Jandl auf dem Weg zur neuen Bestleistung.

    Heinz Eidenberger


  • 21.12.2018  Besinnliche Weihnachten

    weihnachten1

    Die Vereinsleitung des SV Schwechat wünscht allen Athleten, deren Trainern, den vielen Kids des Nachwuchses, deren Eltern und allen Freunden des Vereins ein besinnliches Fest!


Im Gästebuch blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |