zurück

1.Tag - LIVE Bericht Hallenstaatsmeisterschaften Allgemeine Klasse

Das ÖLV-Medienteam bietet heuer erstmals einen Livestream an. Samstag wird von 11:55 – 17:30, Sonntag von 10:25 – 15:45 live aus der Linzer Tips-Arena übertragen.
Hier geht`s zum LIVESTREAM: http://www.oelv.at/news/detail.php?id=6480
Hier findest du die LIVEERGEBNISSE

gold2OeMHAzilli12.00 Uhr:
Kugelstoß der Männer (10 Teilnehmer):
Die Meisterschaften beginnen sofort mit einem absoluten Kracher! Drei Athleten, darunter unser Oldie Gerhard Zillner (47 Jahre) werden um den Titel rittern! Die Tagesform, vielmehr aber die Nerven werden entscheiden! Zilli hat heuer mit 15,52m die Nase vorne. Seine Konkurrenten Heimo Kaspar (15,47m) und Georg Stamminger (15,45m) folgen knappest hahinter.
Mit dabei auch Stefan Dumitrica, den mit starken 14,27m bei der Siegerehrung vorfinden sollten.

Starker Beginn von Titelverteidiger Zilli!!! Er legt 15,49m im 1. Versuch vor (1cm weiter als die Siegerweite 2017). 
Nach 3 Versuchen führt er vor Heimo Kaspar (15,12m) und Georg Stammminger (14,31m).
Alle Versuche von Zilli landen über 15m, so der 4. bei 15,42m. Es schaut gut aus, seine Gegner sind weit weg.
5.Versuch: Stamminger steigert auf 15,06m, Zilli stößt 15,33m
6.Versuch: Stamminger ist out, Kaspar auch - Zilli ist Meister!!!!!!!
Rang fünf für Stefan Dumitrica, der 13,95m stößt!

Auf meine Fragen antwortet Zilli:"Nach dem 1. Versuch habe ich gewusst, das sollte der Meistertitel sein, denn bei dieser Weite müssen meine Mitstreiter Bestleistungen stoßen. Ich hätte ruhig weiterstoßen können, habe ich aber nicht. Ich will ja den M45 Rekord, der knapp über 16m steht, erzielen. Da war ich zu hektisch. Jetzt geht`s wieder an die Drehstoßtechnik, wo eine größere Weite möglich sein sollte."
Vorerst geht`s aber einmal zur Dopingkontrolle!!!!

OeMHAnovak

12.15 Uhr:
Stabhoch der Frauen (6 Teilnehmerinnen):
Darja Novak, in der Vorwoche Österr. U20 Meisterin, kann mit ihren 3,22m nur auf einen Ausfall ihrer Mitstreiterinnen hoffen. Zu gut sind deren Leistungen im Vorfeld gewesen.
3,00m im 2. Versuch und 3,20m im 1.Versuch der starke Beginn von Darja.
Es war zu erwarten: Die Steigerung auf 3,40m geht zu schnell. Darja scheitert an dieser Höhe.

Aber: Der Ausfall kam und zwar gleich von zwei Mitstreiterinnen - damit der super 4.Endrang für Darja!


FOTOS: Danke an Wolfgang Wiesmayr (ULC Linz)

13.30 Uhr:
Dreisprung der Männer (6 Teilnehmer):
Besnik Hoti vertritt SVS.

Nach zwei Versuchen hält Besnik bei 12,39m.
Leider kann sich Besnik nicht mehr steigern und belegt Rang 6.

13.30 Uhr:
Kugelstoß der Damen (10 Teilnehmerinnen):
Marlene Linzer (12,62m) ist mit dabei.
Auch heute kommt Marlene nicht an ihre Saisonbestleistung heran. 11,40m nach 3 Versuchen bedeuten leider das aus.

gold2bronze2OeM-HAleon14.30 Uhr:
800m der Männer ( Teilnehmer):
Es kommt zum Showdown zwischen Leon Kohn gegen Paul Stüger (KSV), da beide heuer 1:51-er Zeiten abgeliefert haben und Paul Scheucher gegen Paul Seyringer (IGLA), beide 1:54min gelaufen. Doch jeder der vier, keiner noch der Allg. Klasse angehörend, kann gewinnen. Die Taktik und vor allem das Sprint- und Stehvermögen am Schluss sollte entscheiden!
GOLD und BRONZE!!!!!

Welch ein toller Auftritt von Leon Kohn, der erstmals bei den Männern den Staatsmeistertitel gewinnen kann. 29s für die erste Runde deuten auf ein taktisches Rennen hin, Leon und Paul haben zusammen kontrolliert das Heft in der Hand. Dann als Stüger angreifen will verschärfen die beiden das Tempo rasant. Stüger drängt weiter, aber Leon verschärft erneut und setzt sich ab. Mit Beginn der Schlussrunde kann Leon einen weiteren Turbo zünden und sich weiter absetzen. Überlegen und das Tempo auf den letzten Metern herausnehmend darf sich Leon über seinen Triumph freuen. Die Zeit von 1:56,36min spielt heute keine Rolle. Paul sichert seinerseits die Bronzemedaille in 1:57,92min ab.

silberOeMHA-mona

14.45 Uhr:
800m der Frauen (6 Teilnehmerinnen):
Mona Kohn gewinnt SILBER!!!
Immer hinter der starken Anna Baumgartner laufend, startet Mona 160m vor dem Ziel sogar einen Angriff. Anna kann nur knapp abwehren. 4Zehnetel vor Mona erreicht Anna das Ziel.
Mona läuft 2:12,97min

BRAVO - BRAVO - BRAVO!

16.00 Uhr:
200m der Männer (9 Teilnehmer):
Dominik Hufnagl startet im 1.ZL auf Bahn 2.  Felix Einramhof im 2.ZL auf Bahn 3.

Leider keine Medaille für Dominik, nur Rang 4 im 1. Lauf.
In 22,49s bleibt er eine Sekunde hinter Markus Fuchs, der 21,56s läuft.
Felix gewinnt den 2.ZL in 22,65s.
Das ergibt in der Endabrechnung für unsere Burschen die Ränge 4 und 5.

16.15 Uhr:
200m der Damen (13 Teilnehmerinnen):
Lisa Hladky läuft auf Bahn 5.

27,13s für Lisa.

gold2OeMHAsteimetz16.15 Uhr:
Hochsprung der Männer (10 Teilnehmer):
5 sind schon ausgeschieden, so auch Dennis Gugrell mit 1,83m.
Aber: Noch fehlerfrei und das bei 1,94m Andi Steinmetz.

Jetzt sinds nur mehr 3, Andi mit dabei. Aber er scheitert hauchdünn an den 1,97m im 1.Versuch.
Andi schafft erst im 3.Versuch die 1,97m -
ABER die 2,00m im 1. und damit übernimmt er die Führung!!!!!
Keiner seiner beiden Mitstreiter packt die 2m - Andi ist STAAATSmeister und wiederholt seinen Titel aus dem Vorjahr!
Die 2,05m sind dann doch zuviel für Andi

17.00 Uhr:
3 000m der Männer (15 Teilnehmer):

Bereits vor dem Rennen gibt`s Stunk. Im Callroom erfährt Stefan Schmid, dass es zwei Läufe gibt und er ob seiner kaum gelaufenen 3000m im 2. Lauf sei! Doch das wäre ein Fehler gewesen - der Meldewert wurde vertauscht.
Die nachfolgende Diskussion mit Einschaltung der Frau Präsidentin und Hannes Gruber bringt die Klärung. Doch das kostet Nerven - viel Nerven sogar!
Die ersten 1000m werden in 2:48min passiert, dann wird man zu langsam, Stefan Schmid leistet bis 6 Runden vor dem Ziel viel Tempoarbeit.
Luca Sinn übernimmt, sofort wirds für Stefan hart. Dann kommt noch Andi Vojta, das Tempo steigert sich neuerlich.
"Ich habe mich schon vor dem Rennen nicht gut gefühlt, die Tempoverschärfungen waren zu hart für mich."

Stefan fällt immer mehr zurück und kämpft auf der Zielgeraden sogar um den 6.Rang, den er dennoch in neuer Bestzeit von 8:28,92min sicherstellt.
Kopf hoch Stefan, auch solche Tage gibt`s!

17.02.2018 09:09

zurück