zurück

Tolle Medaillenbilanz bei Staatsmeisterschaften - 23 Medaillen!!!!

Super Wetter, super Leistungen mit jeder Menge persönlicher Bestleistungen erbracht von den Schwechater AthletenInnen, die punktgenau von ihren Trainern auf den Jahreshöhepunkt vorbereitet wurden, prägten die Staatsmeisterschaften in Kapfenberg. 
9x Gold/ 9x Silber/ 5x Bronze die Ausbeute!!!! 
Bettina Schasse schockt die Konkurrenz im 1. Durchgang und gewinnt mit 14,08m sensationell den Staatsmeistertitel im Kugelstoß!!!

oemmayr

"Die" Medaillenhamsterin schlechthin ist Andrea Mayr mit zweimal Gold und einmal Silber! Am Samstag gewinnt Andrea sowohl die 3000m Hindernis in beachtlichen 10:10,02min und die 5000m in 17:41,67min im Alleingang. Die Stunde dazwischen "nützt" sie zur Dopingkontrolle. Andrea kommt von dieser barfuss und mit dem Urinbecher zu mir als Sprecher und versucht verzweifelt diesen zu einer Vertrauensperson loszubringen. Der Starter wartet eine Minute zu, sie zieht sich die nassen Spikes an und los gehts!
Am Sonntag muss sie sich im Sprint über die 1500m Elisabeth Niedereder geschlagen geben (im Bild noch an der 4. Stelle). Perfekt aber die Leistung von Jennifer Wenth, die mit 4:29,22min nicht nur NÖ-U-18-Rekord läuft, sondern das U-20-EM-Limit für nächstes Jahr unterbietet!!!!

oemstaffelElisabeth Pauer hat in Elisabeth Eberl eine starke Gegnerin, wird so aber zur zweitbesten Leistung ihrer Karriere angetrieben und gewinnt in starken 55,19m. Brigitta Pöll springt 4,00m und besiegt damit Doris Auer. Über Silbermedaillen freuen sich Astrid Kölbl über 400m-Hürden in neuer persönlichen Bestzeit von 62,82s, Karoline Eidenberger im Dreisprung mit 11,90m und die 4x100m-Staffel Astrid Kölbl-Viktoria Eigner-Karoline Eidenberger und Pamela Palfy in 48,05s, eine Zeit, die das Quartett schon lange nicht mehr gelaufen ist!
Die 3x800m-Staffel der Klasse U-16 Denise Prosenik-Franziska Schwarzmüller-Valentina Eranovic laufen in 7:17,78min neuen NÖ-Rekord und bleiben weniger als eine Sekunde hinter dem österr. Rekord. Klar, dass sich Trainer Ilja Popov freut.
5 Gold-, 4 Silber- und eine Bronzemedaille, sowie weitere 4 Plätze bei der Siegerehrung sind die starke Ausbeute der Damen.

oemprazak

Immer besser in Fahrt kommt Manuel Prazak über die Hürden. SVS feiert mit Manuel und Martin Hackauf einen vielumjubelten Doppelsieg im 110m-Hürdenbewerb. Beide laufen im Vorlauf persönliche Bestleistungen. Manu 14,10s und Martin 14,51s. Damit unterbietet Manu zum zweiten Mal in einer Woche das U-23-EM-Limit für das nächste Jahr.
Bernhard Chudarek läuft neue persönliche Bestzeit über 200m und wird Vierter, über 100m wird er in 11,08s bei einem Gegensturm von 5,4m/s Dritter. Über eine weitere Sprintmedaille freuen wir uns im 400m-Lauf, Marco Steinbrecher stellt mit 48,36s dabei neue persönliche Bestleistung auf.
oemwannasek

Thomas Wannasek zeigt wiederum seine enormen Kämpferqualitäten. Im Bild an der drittvorletzten Hürde noch an dritter Stelle, hat er das größte Stehvermögen und kürt sich in neuer persönlicher Bestzeit von 52,80s erstmals zum Staatsmeister über 400m-Hürden.
Martin Schwingenschuh wird mit 6,98m Silbermedaillengewinner, Njazi Gjocaj mit 13,94m Bronzemedaillengewinner im Dreisprung. Selbstredend, dass beide ebenfalls neue persönliche Bestleistungen erzielen.

oemsiart

"Stoak wia Fösn" unsere Werfer! Sechs Medaillen gehen auf ihr Konto. Den erwarteten Doppelsieg gibt es gleich zu Beginn der Meisterschaften. Benjamin Siart wirft zum dritten Mal hintereinander über 70m mit dem Hammer, diesmal 70,31m. Sein Bruder Jan erzielt mit 61,20m neue persönliche Bestleistung und gewinnt Silber UND die Wette gegen Benjamin, der vor dem Wettkampf meinte, 10m weiter zu werfen wie Jan!
Unser "Olympischer" Diskuswerfer Gerhard Mayer, momentan in einer harten Trainingsphase, siegt mit 59,84m. Gerhard Zillner wird mit 45,60m Dritter und Zweiter mit der Kugel mit 16,26m.
Ebenso Zweiter wird mit 64,76m mit dem Speer Martin Strasser.

Die Herren gewinnen 4x Gold/ 5x Silber und 4x Bronze, dazu 6 weitere Siegerehrungsplätze.

Alle Ergebnisse unter www.oelv.at. Fotos wie eh und je von Helmut Prazak. Siehe auch die 51 Fotos von Helmut unter MULTIMEDIA.

Heinz Eidenberger

 

20.07.2008 21:46

zurück